Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

FP6

CURACAO — Ergebnis in Kürze

Project ID: 19788
Gefördert unter: FP6-SUSTDEV

Verbesserung städtischer Mautsysteme

Wege zur Verbesserung städtischer Nahverkehrspraktiken sind Gegenstand ständiger Veränderungen, um die Lebens- und Arbeitsqualität europäischer Städte zu erhöhen. Durch die Förderung und Unterstützung einer gerechteren und effizienteren Preisgestaltung für City-Mautsysteme könnte man diesem Ziel etwas näher kommen.
Verbesserung städtischer Mautsysteme
Im Rahmen des Curacao-Projekts sollte eine bessere und effizientere Preisgestaltung von Straßenbenutzungsgebühren in städtischen Gebieten gefördert und unterstützt werden, wofür es auf den Arbeiten von drei früheren Projekten aufbaute: Cupid, Progress und Europrice, die sich alle mit City-Mautsystemen befassten.

Curacao suchte nach bewährten Verfahren für eine Reihe von wichtigen Themen in City-Mautsystemen. Mehrere mögliche Ziele wurden hervorgehoben, unter anderem Verkehrsentlastung, mehr Umweltschutz, Wirtschafts- und Umsatzwachstum sowie Sicherheit, Gesundheit und Lebensqualität. Effizienz, Umweltfreundlichkeit und Umsatz waren von primärer Bedeutung.

Die Wirksamkeit und die Akzeptanz von Systemen für Straßenbenutzungsgebühren (RUC) sowie die verfügbare Technologie für ihre Unterstützung wurden eingehend untersucht. Zu den Beispielen gehören automatische Kennzeichenerkennung und globale Satellitennavigationssysteme wie GPS (Global Positioning System).

Insgesamt wurde festgestellt, dass City-Mautsysteme den Verkehr wirksam reduzieren konnten und daher positive Auswirkungen auf die Umwelt hatten. Erforderlich sind weitere Untersuchungen bezüglich der Auswirkungen auf den Umsatz. Das Hauptanliegen war die Akzeptanz durch die Nutzer, die größer ausfallen würde, wenn es Ermäßigungen und Befreiungen gäbe.

Verwandte Informationen

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben