Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

FP6

L2C — Ergebnis in Kürze

Project ID: 027288
Gefördert unter: FP6-IST
Land: Frankreich

Zusammenarbeit virtuell lernen

Wir wissen, dass wir zusammenarbeiten müssen, um gemeinsame geschäftliche Ziele zu erreichen. Wir haben die Werkzeuge, um zusammenzuarbeiten, aber wie können wir das volle Potenzial einer Zusammenarbeit zwischen Teammitgliedern ausnutzen, die über den ganzen Globus verstreut sind? Während eines europäischen Projekts wurde daran gearbeitet, die bestmögliche Lösung für das gemeinschaftliche Lernen zu erarbeiten, um zur Entwicklung der notwendigen Fähigkeiten und Herangehensweisen beizutragen.
Zusammenarbeit virtuell lernen
Es wird angenommen, dass kreative Menschen in der Regel alleine arbeiten. In der sich schnell ändernden Geschäftswelt ist jedoch Teamwork von Bedeutung, um größere Ziele zu erreichen.

Ohne die passende Unterstützung fällt es räumlich weit voneinander getrennten Partnern schwierig, ihre gemeinsamen Aufgaben zu erledigen. Auf dem Markt existiert eine Reihe von E-Business-Lösungen und virtuellen Plattformen, ihre Qualität ist jedoch höchst unterschiedlich und viele basieren lediglich auf Technologien zur Unterstützung des gemeinsamen Arbeitens.

Das EU-finanzierte L2C-Projekt ("Learning to Collaborate") wurde ins Leben gerufen, um die breiteren Anforderungen an die Lösungen für das gemeinschaftliche Lernen zu erfüllen, welche den Menschen dabei helfen, die erforderlichen Fähigkeiten für ein effektiveres Zusammenarbeiten zu erlernen. Ein Prototyp eines computergestützten Lernsystems der nächsten Generation wurde umgesetzt, um eine intensive und spielerische Erfahrung zu ermöglichen.

Diese Reihe von Softwaretools zur Entwicklung von gemeinsamen Kompetenzen ist das herausragendste Ergebnis des L2C-Projekts. Bei der Schaffung seiner offenen Plattform, die für ein breites Spektrum an simulierten Übungen anwendbar ist, griff das L2C-Team auf Erfahrungswerte zurück, die ihnen von führenden Business Schools zum Umgang mit Wandel und Innovationen vermittelt wurden.

Verwandte Informationen

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben