Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Förderung der Luft- und Raumfahrtforschung

Ein neuer Ansatz, KMU aus der Luft- und Raumfahrtindustrie zu gruppieren und auszuwählen, hat es fünf solcher Unternehmen ermöglicht, an EU-finanzierten Programmen teilzunehmen. Diese Initiative hat auch die Vernetzung und industrielle Datenbanken gestärkt.
Förderung der Luft- und Raumfahrtforschung
Als Fortsetzung eines ähnlichen früheren Projekts war es Ziel des EU-finanzierten Projekts ECARE+ ("European Communities Aeronautics Research Plus"), forschungsbasierte kleine und mittlere Unternehmen (KMU) aus dem Luft- und Raumfahrtsektor stärker an EU-Projekten zu beteiligen.

Das Projekt organisierte Seminare zu Möglichkeiten innerhalb des Siebten Rahmenprogramms (RP7) der EU und erweiterte die Datenbank von KMU, um die Vernetzung zu fördern. Dies ermöglichte es den Interessenvertretern, Partnerschaften über die Projektwebseite zu bilden.

Neben einer Stärkung der Vernetzung der Unternehmen und Interessenvertretern aus dem Luft- und Raumfahrtsektor schaffte es das Projekt ECARE+, fünf KMU in Forschungsgemeinschaften zu integrieren und so die Teilnahme an EU-Projekten zu ermöglichen. Dies gelang durch einen neuen Ansatz, der während der ersten ECARE-Initiative ausgearbeitet wurde. Dieser umfasste Schulungen für die Vertreter von Vereinigungen der KMU sowie die anschließende Weitergabe von Informationen an KMU über diesen Personenkreis. Zu diesem Ziel erfolgte die Durchführung von 20 Sitzungen, an denen mehr als 500 KMU teilnahmen.

Das Projekt ermöglichte es diesen KMU, ihren Kompetenzbereich bekannt zu machen sowie die eigenen Informationen in der Projektdatenbank zu aktualisieren. Mehrere technologiebasierte Workshops gingen ebenfalls aus diesem Projekt hervor. Diese fanden in vier Regionen statt, mehrere KMU aus verschiedenen Ländern sowie Koordinatoren von Projektvorschlägen aus der Industrie nahmen hieran teil.

Die abschließende Veranstaltung von ECARE+ ermöglichte es den Vereinigungen sowie den KMU, die positiven Auswirkungen des Projekts und seine Unterstützung bei der Vernetzung mit EU-finanzierter Forschung zu beschreiben. Es gibt Pläne, die ECARE-Gruppe in eine selbstständige Instanz auf europäischer Ebene umzugestalten. Hierdurch wird die Luft- und Raumfahrtforschung auf eine neue Ebene gehoben.

Verwandte Informationen

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben