Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

FP6

B-COOL — Ergebnis in Kürze

Project ID: 12394
Gefördert unter: FP6-SUSTDEV
Land: Italien

Kühle Autos - kühler Planet

Die globale Erwärmung durch Treibhausgase ist ein ernst zu nehmendes Phänomen. Neue Kältemittel und Technologien könnten dazu beitragen, sauberere und umweltfreundlichere PKWs zu bauen und dieses Problem zu lindern.
Kühle Autos - kühler Planet
Nachdem die EU ineffiziente Kältemittel für Klimaanlagen (AC) in Autos verboten hat, müssen neue Lösungen gefunden werden, die die Umwelt berücksichtigen und den Treibhausgasausstoß minimieren. Das EU-finanzierte Projekt B-Cool ("Low cost and high efficiency CO2 mobile air conditioning system for lower segment cars") hat sich mit der Entwicklung von Klimaanlagen befasst, die das Kältemittel R-744, also CO2, verwenden. Die Idee dahinter ist, andere Kältemittel wie R-134a, die schädlich für die Umwelt sind und den Treibhauseffekt verschärfen, durch CO2 zu ersetzen.

Zu Beginn des Projekts wurden Leistung, jährlicher Treibstoffverbrauch und Umweltbelastung durch alte und neue Systeme bewertet und sicherheitsrelevante Fragen behandelt. Danach wurden Prototypen neuer AC-Systeme für zwei spezifische Automodelle entwickelt und strenge Testverfahren erarbeitet, um die Effizienz bei verschiedenen Temperaturen zu messen.

Das Projektteam identifizierte den benötigten Kompressortyp und testete sowohl 28ccm-Kompressoren als auch kleinere 15ccm-Kompressoren in verschiedenen Umgebungsbedingungen. Es stellte sich heraus, dass die kleineren Kompressoren für die vorgesehen Klimaanlagen effizienter wären.

Kurzfristig werden die Kosten für die Umstellung auf R-744 bzw. CO2 zwar höher sein als für die aktuelle Technologie mit R-134a, bei zunehmender Produktion sollten die Kosten aber niedriger ausfallen. Weitere Arbeiten sind erforderlich, um die Zuverlässigkeit des Systems und die Kosteneffizienz der vielversprechenden neuen Technologie sicherzustellen. Letztlich wird sie einen Paradigmenwechsel bei der Herstellung von AC-Systemen für kleine und mittlere Fahrzeuge bringen.

Verwandte Informationen

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben