Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

FP6

ETP-SC — Ergebnis in Kürze

Project ID: 18316
Gefördert unter: FP6-SUSTDEV
Land: Belgien

Förderung nachhaltiger Chemie in Europa

Die EU hat eine länderübergreifende Plattform für nachhaltige Chemie ins Leben gerufen, deren Ziel es ist, Branchen und Produkte innovativer und umweltfreundlicher zu machen.
Förderung nachhaltiger Chemie in Europa
Bei der nachhaltigen bzw. umweltfreundlichen Chemie geht es um Produkte und Herstellungstechnologien mit minimaler Schadstoffbelastung für die Umwelt. Dies betrifft Produktionsprozesse in der organischen und anorganischen Chemie, der Biochemie und teilweise auch im Bioengineering (der Anwendung von Ingenieur- und Naturwissenschaften auf Gewebe, Zellen und Moleküle).

Das EU-finanzierte Projekt ETP-SC (A European technology platform for sustainable chemistry) erstellte einen Aktionsplan und eine Forschungsagenda für die Zusammenarbeit im öffentlichen und privaten Forschungssektor, um Innovation in Europa zu fördern, was nicht nur der chemischen Industrie selbst, sondern der gesamten europäischen Bevölkerung zugute kommt.

Im Projekt engagierten sich Interessenvertreter aus Industrie, Forschung und Nicht-Regierungsorganisationen (NGO), aber auch Entscheidungsträger, Behörden und Finanzexperten. Erstmals kommen auf einer solchen Expertenplattform Akteure aus allen Mitgliedstaaten zusammen, um sich gemeinsam für eine umweltfreundliche Chemie stark zu machen.

Das Konzept für die Plattform zur Förderung von Aktivitäten erarbeitete ein aus Vertretern 25 europäischer Staaten bestehender Förderausschuss (Mirror Group). Parallel dazu etablierte ETP-SC in mehreren Ländern nationale Plattformen und stärkte tragfähige Kooperationen mit dem Ziel, eine nachhaltige Chemieforschung in mindestens 9 EU-Mitgliedstaaten zu etablieren.

Ergebnisse des Projekts waren eine strategische Forschungsagenda sowie ein Aktionsplan zur Umsetzung der gesteckten Ziele, der die Richtung für die kommenden zwei Jahrzehnte vorgibt. Der Aktionsplan beschreibt Forschungsprioritäten sowie alle relevanten Themen und Aufgaben im Kontext nachhaltiger Chemie. All dies wird dazu beitragen, die Chemieproduktion in Europa auf eine neue Ebene zu heben.

Verwandte Informationen

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben