Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

FP6

PARNASS — Ergebnis in Kürze

Project ID: 17071
Gefördert unter: FP6-NMP
Land: Deutschland

Erforschung der fortschrittlichen Nanofertigungstechnik

Die Fertigung hybrider nanoelektrischer Bauelemente erfordert verbesserte Kenntnisse über die mit Nanopartikeln verbundenen Kräfte. Ein EU-finanziertes Projekt hat Fortschritte in diesem Bereich unterstützt, indem es bei der Lösung präziser physikalischer und ingenieurwissenschaftlicher Probleme half.
Erforschung der fortschrittlichen Nanofertigungstechnik
Das Projekt "Parallel nano assembling directed by short-range field forces" (Parnass, Parallele Montage von Nanoobjekten durch kurze Kraftfelder) schlug die Nutzung speziell angefertigter nanoskaliger Kraftfelder für die groß angelegte Nanofertigungstechnik vor. Parnass führte dafür eine Reihe theoretischer und experimenteller Arbeiten durch, um das qualitative und quantitative Verständnis für diese Kräfte zu verbessern. Dies ist der erste Schritt zur Entwicklung entsprechender Technologien.

Die Projektpartner entwickelten Techniken zur Entwicklung eines passenden Substrats für Nanopartikel und wollten qualitative Kenntnisse zu den auf die Nanopartikel ausgeübten Kräfte erwerben. Dieses Wissen wurde dazu genutzt, ein quantitatives Modell zur Beschreibung und Vorhersage der Reaktion der Nanopartikel in Bezug auf das Kraftfeld einer Konstruktion zu erstellen.

Halbleiter-Nanodrähte und einwandige Kohlenstoffnanoröhren wurden untersucht, um die Ergebnisse der verschiedenen Wachstumstechniken und die Charakterisierung der grundlegenden Strukturen und Materialien besser zu verstehen. Mehrere von Parnass durchgeführte Experimente und Nachforschungen fanden Antworten auf viele Fragen und konnten Wissenslücken schließen.

Andere Projektaktivitäten ermöglichten es, quantitatives Wissen anzuwenden, um die selbstorganisierte Montage von Nanodrähten in der vorhergesehenen Position ohne individuelle Beeinflussung erreichen. Die Ergebnisse der Experimente sind vielversprechend und die Projektpartner planen, ihre Bemühungen über das Parnass-Projekt hinaus weiter fortzusetzen. Andauernde Erfolge in diesem Bereich haben das Potential, Entwicklungen in anderen Bereichen wie dem Gesundheitswesen zu beeinflussen.

Verwandte Informationen

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben