Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

FP6

METU-CENTER — Ergebnis in Kürze

Project ID: 17125
Gefördert unter: FP6-NMP
Land: Türkei

Aufbau von Kapazitäten im Bereich der Nano- und Biotechnologie in der Türkei

Eine EU-finanzierte Initiative hat die Forschungskapazitäten in den Bereichen Nanowissenschaft, Nanotechnologie und Biotechnologie in der Türkei erhöht.
Aufbau von Kapazitäten im Bereich der Nano- und Biotechnologie in der Türkei
Im Rahmen des Projekts "Middle East Technical University Central Research Laboratory in Nanotechnology, New Materials, New Processes and Biotechnology" (Metu-Center, Zentrales Labor für Nanotechnologie, neue Werkstoffe, neue Prozesse und Biotechnologie an der Technischen Universität des Nahen Ostens) wurden im Zentralen Labor der Technischen Universität des Nahen Ostens (METU-CL) in Ankara, Türkei, personelle und materielle Ressourcen entwickelt. Das Ziel war die Erhöhung der Forschungskapazitäten der Einrichtung, sodass es den Standards der führenden europäischen Institute entspricht.

Das Metu-Center-Projekt beabsichtigte die Nutzung zuvor errichteter nationaler Netzwerke, um so einen Einfluss auf das gesamte Land haben zu können. Die Verflechtung mit europäischen Zentren stellte ebenfalls ein Hauptziel dar.

METU organisierte eine Reihe von Workshops, Seminaren und Austauschprogrammen für Studenten und erfahrene Forscher. Darüber hinaus wurden gemeinsame Projektanträge vorbereitet.

Die Forschungsstandards wurden mithilfe neuer Studenten und der Einrichtung eines neuen Labors zur Untersuchung von Anwendungen für die Nanotechnologie verbessert. Das Labor war für die Türkei einzigartig und umfasste einen mit einer lithographischen Elektronenstrahlanlage ausgestatteten Reinraum.

Außerdem wurden neue multifunktionale Materialien, Produktionsprozesse und Bauelemente (NMP) für die Bereiche Molekularbiologie und Biotechnologie entwickelt. Das Ziel hierbei war die Verbesserung der Lebensmittelqualität und -sicherheit. Die Zusammenarbeit des Metu-Centers mit führenden europäischen Forschungszentren soll die Forschungskapazitäten von METU-CL erhöhen.

Es wurde bereits eine Reihe nationaler Projekten von METU initiiert. Die Projektergebnisse werden es der Türkei ermöglichen, einen größeren Beitrag zur Forschung im Bereich der Nanowissenschaft, Nanotechnologie und Biotechnologie zu leisten.

Verwandte Informationen

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben