Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

EU mit mehr Power auf dem globalen Kunststoffmarkt

Eine EU-finanzierte Initiative steht dafür ein, die Wettbewerbsfähigkeit Europas in Industriebereichen zu verbessern, in denen Kunststoffbauteile zum Einsatz kommen. Plastikteile sind überall zu finden: Das breite Spektrum umfasst Haushaltsgebrauchsgüter bis hin zu Bauteilen in der Automobil- und Luftfahrtindustrie.
EU mit mehr Power auf dem globalen Kunststoffmarkt
Um die Materialien in den speziellen Formen auszubilden, kommen Formen zum Einsatz. Anschaulich erklären kann man die Verfahrensweise wohl am einfachsten mit dem Backen eines Kuchens: Man gießt den Teig in eine Form, "trocknet" ihn dann im Ofen und nimmt den fertigen Kuchen schließlich aus der Form, so dass die Form wiederverwendet werden kann.

Spritzgießen von Kunststoffteilen ist ein Verfahren, bei dem erhitzte (und damit geschmolzene) Kunststoffmaterialien in eine Metallform eingespritzt und anschließend in einem Industrieofen getrocknet werden, um Plastikteile für Haushalt und Industrie herzustellen. Auch hier wird das getrocknete Produkt entnommen und die Form wiederverwendet. Spritzgießen betrifft wichtige Märkte - so beispielsweise die Automobil-, Luftfahrt- und Produktionsgüterindustrie.

Die verfügbaren Technologien zur maschinellen Bearbeitung hitzebeständiger Metallformen sind allerdings sehr zeit- und kostenintensiv. Außerdem sind viele moderne hochlegierte Metalle - setzt man dabei auf Standardtechnologien - überaus schwierig präzise zu schneiden. Dabei haben diese Werkstoffe überlegene Materialeigenschaften sowie ökologische und ökonomische Vorteile.

Deshalb sollte das Hymould-Projekt ("Development of a hybrid machine tool concept for manufacturing of free-form surface moulds") eine Hybrid-Werkzeugmaschine entwickeln, die mehrere Technologien kombiniert und mit der somit qualitativ hochwertige Präzisionsformen schnell gefertigt werden können. Die aus dem Projekt resultierenden Innovationen sollten die Markteinführungszeit von Konsumgütern deutlich reduzieren.

Kunststoffe im Allgemeinen und ganz besonders die recycelbaren Plastikwerkstoffe haben in den letzten Jahren eine allgegenwärtige Form angenommen. Fügt man die Tatsache hinzu, dass der Verbraucher schnelle Veränderungen braucht und wünscht, so sollte die Umsetzung dieses Konzepts für eine neue maschinelle Bearbeitung von Formen die Wettbewerbsfähigkeit von kleinen und mittleren europäischen Unternehmen, die global führende Unternehmen des Spritzgusssektors beliefern, erhöhen.

Verwandte Informationen

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben