Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

FP6

ESS4 — Ergebnis in Kürze

Project ID: 28365
Gefördert unter: FP6-CITIZENS

Gesellschaftliche Veränderungen in Europa besser verstehen

Bei der vierten European Social Survey konnten zusätzliche Mittel für den Infrastrukturbedarf und zur Umsetzung der Vision bereit gestellt werden.
Gesellschaftliche Veränderungen in Europa besser verstehen
Bei der European Social Survey (ESS) handelt es sich um eine Langzeitstudie, deren Ziel es ist, Veränderungen in Europas sozialem, politischen und moralischen Klima bezüglich sich verändernder Verhaltensmuster der Bevölkerung und von Institutionen zu untersuchen. Darüber hinaus sollen soziale Messverfahren in vergleichenden Studien verbessert werden und eine Reihe europäischer sozialer Indikatoren entwickelt werden, die Veränderungen in der Lebensqualität verschiedener europäischer Nationen im Laufe der Zeit messen. Drei zweijährliche Runden wurden im Rahmen des Fünften Rahmenprogramms (RP5) und des Sechsten Rahmenprogramms (RP6) finanziert. Die ESS stellt ein hervorragendes Beispiel für die Arbeit des Europäischen Forschungsraums (EFR) dar.

Das Projekt "European Social Survey round 4 - Improving social measurement in Europe" (ESS4) nutzte die Kernziele von ESS, um Daten zu zugrundeliegenden Werteveränderungen in 30 europäischen Ländern zur Verfügung zu stellen. Das Projekt wurde entwickelt, um langfristig Veränderungen in den sozialen Trends des Kontinents und veränderte Interaktionen zwischen wirtschaftlichen und politischen Institutionen in Bezug auf sich veränderte Werte und Haltungen aufzuzeigen.

Das ESS4 erwies sich als robustes multinationales, aus verschiedenen Quellen finanziertes Programm zur inhaltlichen und methodischen Forschung in großem Umfang. Aufgrund des weltweiten Rufs als unerbittliches und nützliches Projekt, erhielt es als eines der ersten sozialen Forschungsprojekte zusätzliche Mittel für den Infrastrukturbedarf. ESS4 wurde 2005 der Descartes-Preis, Europas wichtigster jährlicher Wissenschaftspreis, verliehen, und es wurde für eine zukünftige, langfristige Infrastruktur über das Europäische Strategieforum für Forschungsinfrastrukturen (ESFRI) nominiert. Darüber hinaus wurde im Bericht der Europäischen Wissenschaftsstiftung (EWS) festgehalten, dass der bedeutende Erfolg und der Einfluss des ESS4 zusätzliche Mittel rechtfertige, um die Qualität des Projekts zu sichern und dessen Vision umsetzen zu können.

Die erfolgreichen Resultate des ESS4 legten also auch den Grundstein für eine fünfte Runde der European Social Survey.

Verwandte Informationen

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben