Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

das Schleifen an Problemen in der Forstwirtschaft

Eine EU-finanzierte Initiative entwickelte eine Reihe von Werkzeugen zur Unterstützung kleiner forstwirtschaftlicher Betriebe in der EU, die um eine Verbesserung der Gesundheit am Arbeitsplatz und der wirtschaftlichen Leistung bemüht sind.
das Schleifen an Problemen in der Forstwirtschaft
Verschiedene Veränderungen in der Forstwirtschaft, wie etwa eine vermehrte Ausgliederung, haben einen steigenden wirtschaftlichen Druck auf kleine und mittlere Unternehmen (KMU) und arbeitsmedizinische Probleme mit sich gebracht. Die Forschungen im Rahmen des Projekts Comfor führten zur Entwicklung eines innovativen Konzepts für den Wissenstransfer, um gegen diese Probleme anzugehen. Die Vision des Konsortiums bestand darin, wissenschaftliche Erkenntnisse in die Praxis umzusetzen und Möglichkeiten zu bieten, wie die Einführung ergonomischer Arbeitsmethoden gefördert werden kann.

Die Projektaktivitäten gipfelten in einem gebündelten und benutzerfreundlichen Ausbildungspaket mit sieben Tools - sogenannte Trainings Packages - und Methoden für langfristige positive Ergebnisse zu Gesundheit und Leistungsfähigkeit. Die Trainingskonzepte und -pakete wurden einzeln auf der Grundlage von für jeden der 10 teilnehmenden Länder spezifischen Bedingungen gestaltet.

Dank der intensiven Verbreitungs- und Schulungsmaßnahmen des Projekts wurden die Tools und Methoden, nachdem sie von den Auftragnehmern selbst geprüft, genehmigt und anerkannt wurden, bereits weitgehend von der Forstindustrie eingesetzt. Darüber hinaus wird in Erwägung gezogen, sie in die Ausbildungs- und Zertifizierungssysteme verschiedener Auftragnehmer einzuarbeiten.

Die Tools sind in den Sprachen der teilnehmenden Länder als Download von der Comfor-Website erhältlich, und stehen kleinen und mittleren Forstbetrieben in der Regel gebührenfrei zur Verfügung. Dies steht im Einklang mit dem Projektziel, eine weite Verbreitung der Projektergebnisse zu erreichen, um die Arbeitsbedingungen und Leistungsfähigkeit in der gesamten EU-Forstwirtschaft so gut wie möglich zu verbessern.

Die Ergebnisse des Comfor-Projekts wurden in verschiedenen Artikeln veröffentlicht und mittels Plakat- und PowerPoint-Präsentationen auf zahlreichen wissenschaftlichen Konferenzen sowie einschlägigen internationalen Tagungen verbreitet.

Das Projekt liefert den KMU aus der Forstwirtschaft das Potenzial, langfristig positive Ergebnisse zu erzielen, und trägt zu wettbewerbsfähigeren und nachhaltigeren Arbeitskräften in der EU-Forstwirtschaft bei.

Verwandte Informationen

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben