Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

FP6

ZEST — Ergebnis in Kürze

Project ID: 39051
Gefördert unter: FP6-SUSTDEV
Land: Niederlande

Emissionsfreie Energie fördern

Eine neue Management- und Administrationsinitiative zur Förderung der Plattform "Nullemissionen" hat die Ziele vorangebracht und dabei geholfen, neue Technologien in diesem Feld zu entwickeln.
Emissionsfreie Energie fördern
Die Erzeugung emissionsfreier fossiler Brennstoffkraftwerke erfordert eine gemeinsame Forschung und Zusammenarbeit auf vielen Ebenen. Das EU-finanzierte Projekt "Zeffpp Secretariat" (ZEST) gründete ein Büro oder Sekretariat für die Technologieplattform für das mit fossilen Brennstoffen betriebene emissionsfreie Kraftwerk ("Zero Emission Fossil Fuel Power Plant Technology Platform", ETP-ZEP).

ZEST unterstützte die Aktivitäten der ETP-ZEP, die einfach auch als Zero Emissions Platform (ZEP) oder Plattform "Nullemission" bezeichnet wird. Das Projekt konzentrierte sich auf Administrations-, Management- und Kommunikationsfragen. Es bot Methoden und Werkzeuge für weitere gemeinsame Aktionen und Fortschritte in den emissionsfreien Kraftwerken der neuen Generation. Die Gesellschaft arbeitet im Einklang mit den Politikzielen der EU im Zusammenhang mit Umwelt und Industrie und koordiniert sich ggf. mit Fachleuten in diesem Bereich,

Zur Sicherstellung des bestmöglichen Managements der ZEP und zur Unterstützung der Zusammenarbeit zwischen Wissenschaft und Industrie beschäftigte ZEST unabhängige Fachleute im Energiefeld aus großen multinationalen Unternehmen.

Auf diese Weise bot das Projekt eine Vielzahl wertvoller Dienste, die für die ETP-ZEP erforderlich sind. Es stärkte die Plattform und stellte sicher, dass verschiedene Typen von Beteiligten zu den Zielen des Projekts und zur ZEP beitrugen. Der Fortschritt in diesem Bereich, der aus dem Projekt hervorging, wurde durch Seminare und Treffen sowie durch relevante Publikationen veröffentlicht. Eine informative Projekt-Website wurde eingerichtet, um Informationen publik zu machen und Fortschritte im Zusammenhang mit der ZEP hervorzuheben.

Verwandte Informationen

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben