Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

FP6

ENVITEX — Ergebnis in Kürze

Project ID: 510335
Gefördert unter: FP6-IST
Land: Tschechische Republik

Textilindustrie rüstet auf

In punkto Bekleidung und Textilien wettbewerbsfähig zu bleiben stellt für Europa eine große Herausforderung dar. Die neuesten, mit Hightech verbundenen Bemühungen des Sektors, um die Akteure an einen Tisch zu bringen und den wohlverdienten Lohn zu ernten, scheinen vielversprechend in Bezug auf die Überwindung von Barrieren.
Textilindustrie rüstet auf
Noch vor nicht allzu langer Zeit war Osteuropa für seine feine Textilproduktion berühmt, aber die Konkurrenz aus anderen Regionen der Welt bedroht die Existenzgrundlage des Sektors. Das von der EU geförderte Projekt "Textile innovation environment in ACC" (Envitex) verfolgte das Ziel, dem Sektor in den EU-Beitrittsländern und den neueren Mitgliedern mittels Förderung der technologischen Entwicklung und moderner Textilforschung unter die Arme zu greifen.

Zur Realisierung der Ziele erstellte das Projekt eine durchsuchbare Partnerdatenbank der Textilindustrie mit dem Schwerpunkt auf kleinen und mittleren Unternehmen (KMU), die Geschäfte in der Tschechischen Republik, in Ungarn, Polen, Slowenien und in der Slowakei betreiben. Die Profile der Onlinepartner wurden auf den relevanten EU-Websites veröffentlicht, was Tür und Tor zu gemeinsamen EU-finanzierten Projekten öffnete.

Die Projektpartner arbeiteten eifrig an der Ermittlung von Unternehmen, die an Zusammenarbeit in Forschung und Entwicklung interessiert sind und suchten Kontakte zu mehr als 700 Einrichtungen, um die Datenbank mit Informationen zu füllen. Envitex bewarb die Datenbank im Folgenden auf Veranstaltungen, über Artikel, Onlineinitiativen und Workshops.

Gegen Ende des Projekts erstellten die Projektpartner eine CD mit der kompletten Envitex-Datenbank - ein weiteres Werkzeug zur Förderung des Textilsektors. Die Projektresultate werden aller Voraussicht nach die Wettbewerbsfähigkeit Europas in der Textilindustrie beleben und das Wiedererstarken Osteuropas als einer der Hauptakteure dieses Sektors vorantreiben.

Verwandte Informationen

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben