Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

FP6

FOSRAK — Ergebnis in Kürze

Project ID: 5120
Gefördert unter: FP6-LIFESCIHEALTH
Land: Schweden

Erkundung der Funktion der sRNA

Kleine, nicht codierende RNA (ncRNA) spielen eine bisher unbekannte Rolle bei der Regulierung der Genexpression. Um unsere Kenntnisse über die Funktion und Evolution dieser Moleküle zu erweitern, untersuchte ein von der EU finanziertes Projekt verschiedene Klassen regulierender RNA in verschiedenen Gebieten.
Erkundung der Funktion der sRNA
Zu den regulierenden RNA gehören microRNA, snoRNA (small nucleolar RNA) und bakterielle sRNA und ihre Rolle bei der Regulierung und Modulation der Genexpression wird erst allmählich deutlich. In den vergangenen zehn Jahren gab es so viele Beweise wie noch nie zuvor für die Rolle der RNA als allgegenwärtige Regulatoren und nicht nur einfach als passive Übermittler genetischer Informationen.

Aus biologischer Sicht bedeutet das, dass sRNA an der Steuerung physiologischer Reaktionen, Entwicklungskontrollpunkte, krankheitsspezifischer Gene und Virulenzeigenschaften beteiligt sind. Um die vorhandenen Kenntnisse über die regulierenden Eigenschaften von sRNA zu erweitern und mögliche Anwendungen bei der Vorbeugung oder Heilung von Krankheiten zu erforschen, untersuchte das von der EU finanzierte Projekt "Function of small RNAs across kingdoms" (Fosrak) die evolutionären Aspekte dieser RNA.

Die im Rahmen des Projekts durchgeführten Experimente waren darauf ausgerichtet, umfassende Erkenntnisse über die von der RNA vermittelte Regulierung bei einer Vielzahl ausgewählter Modellorganismen zu erlangen. Der evolutionäre Ursprung dieser regulierenden Moleküle wurde untersucht und Vergleichsanalysen sollten wichtige Unterschiede und Ähnlichkeiten bei Struktur, Interaktion und Proteinanforderngen zeigen.

Fosrak konnte erfolgreich die vorhergesagten Targets und assoziierten Proteine der sRNA identifizieren und experimentell bestätigen. Außerdem waren bakterielle Proteine und Enzyme, die am Stoffwechsel und der Regulierung der RNA beteiligt sind, Schwerpunkte der Untersuchungen.

Insgesamt lieferten die Projektergebnisse wichtige Einblicke dazu, wie regulierende RNA in das allgemeine Netz der Genexpression integriert sind. Diese Daten stellen unsere bisherige Sichtweise der Rollen der sRNA bei Gesundheit und Krankheit in Frage und könnten neue Möglichkeiten für die Entwicklung von Behandlungsstrategien eröffnen.

Verwandte Informationen

Fachgebiete

Life Sciences
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben