Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

FP6

ECO-ENGINES — Ergebnis in Kürze

Project ID: 506520
Gefördert unter: FP6-SUSTDEV
Land: Frankreich

Saubere Verbrennungsmotoren für den Straßenverkehr

Die Bestrebungen europäischer Forscher waren darauf ausgerichtet, die EU zu einem Spitzenreiter im Hinblick auf Wissen und Kompetenz im Bereich einer neuen Generation moderner Verbrennungsmotoren für den Straßenverkehr zu machen.
Saubere Verbrennungsmotoren für den Straßenverkehr
Europa hat wichtige Ziele für die Entwicklung einer sauberen und nachhaltigen Energie-Technologie gesteckt. Ein wichtiger Bestandteil eines solchen Programms besteht in der Einführung von effizienteren Motoren für Transportfahrzeuge.

Durch das EU-finanzierte Projekt "Energy conversion in engines" (ECO-Engines) konnte ein Netzwerk gebildet werden, das die Grundlage für die Entwicklung einer hocheffizienten, emissions- und geräuscharmen Verbrennung legte. Das Konsortium führte eine umfangreiche Untersuchung zum derzeitigen Stand der Technik von fortschrittlichen Verbrennungsmotoren durch. Aus den Ergebnissen erarbeiteten sie Vorschläge für bewährte Praktiken im Hinblick auf Standards für die effiziente Angleichung von Kraftstofftyp und Motorverbrennungsprozessen. Des Weiteren ermöglichte die Untersuchung den Wissenschaftlern, Forschungsthemen zu erkennen, die zur Schließung von Wissenslücken erforderlich waren.

Im Rahmen des Projekts ECO-Engines wurde des Weiteren eine Liste europäischer Studiengangs- und Aufbaustudiengangs-Programme im Zusammenhang mit modernen Verbrennungsmotoren zusammengestellt. Ebenfalls auf der Liste aufgeführt sind Studienorte, -themen und -zeiten. Die Liste könnte sowohl für Studenten von Interesse sein, die auf diesem Gebiet eine Hochschulbildung anstreben, als auch für Universitäten, die werben und Studenten anziehen möchten.

Das Konsortium organisierte und verwaltete erfolgreich die erste europäische Sommerschule zum Thema fortschrittliche Motorenverbrennung. Die Kursunterlagen in Form von Folien ermöglichen dem Lehrer bzw. der Lehrerin einen themenverwandten Kurs anzubieten, indem er/sie Experimente, Simulations- und Motorentechnologie-Themen auf sein/ihr Programm zuschneiden kann.

Das Projekt ECO-Engines stellte außerdem wichtige Informationen über den derzeitigen Stand der Technik von fortschrittlichen Verbrennungsmotoren sowie zur europäischen Hochschulbildung auf diesem Gebiet zur Verfügung.

Die Feststellung bestehender Wissenslücken in Zusammenarbeit mit Universitäten, die diese Lücken schließen können, sollte neue Forschungs- und Technologieentwicklungen auslösen.

Verwandte Informationen

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben