Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Europäische Forschung entwickelt unbemannte Luftfahrzeuge

EU-Finanzmittel versetzten ein europäisches Konsortium in die Lage, eine strategische Forschungsagenda (Strategic Research Agenda, SRA) für die europäische Entwicklung von Luftfahrzeugen mit kostengünstigen Satellitenfunktionen zu erstellen, die auf den Gebieten Verteidigung, Telekommunikation und Notfällen/Katastrophen eingesetzt werden können.
Europäische Forschung entwickelt unbemannte Luftfahrzeuge
Der Sektor der Flugzeuge und Luftschiffe für große Höhen (High Altitude Aircraft and Airships, HAAS) entwickelt etliche unbemannte Luftfahrzeuge (unmanned aerial vehicle, UAV), unbemannte Luftschiffe und Fluggeräte mit langer Einsatzdauer.

Diese Flugobjekte sind so konzipiert, dass sie in 10 bis 20 km Flughöhe unterwegs sind und als Überwachungs- und Telekommunikationsplattformen sowie Wetter- und Notfall-/ Katastrophenschutzzentren sowohl für zivile als auch militärische Zwecke dienen. Sie könnten die Aufgaben eines Satelliten zu einem Bruchteil der Kosten erfüllen.

Europäische Wissenschaftler brachten das USE HAAS-Projekt ("Study on high altitude aircrafts and airships, deployed for Specific aeronautical and space applications") auf den Weg, um eine strategische Roadmap für den europäischen HAAS-Sektor zu erstellen und einen solar betriebenen regenerativen Brennstoffzellenantrieb für das Fluggerät zu entwickeln.

Das Projekt bewertete außerdem den weltweiten Stand der Technik im HAAS-Bereich einschließlich UAV (Global Observer, Heron, Hermes und Mercator), unbemannter Luftschiffe (ATG stratsat und Lockheed Martin HAA) sowie bei Fluggeräten mit langer Einsatzdauer (Helios).

Die Wissenschaftler entwickelten im Rahmen von zwei Workshops mit Vorträgen zu weltweit laufenden HAAS-Projekten in Europa, Japan, Korea und den Vereinigten Staaten Forschungsziele, die bei den europäischen HAAS umzusetzen sind. Überdies bereiteten sie eine strategische Forschungsagenda auf Basis von Nutzerdiensten und dem erkannten Nutzen vor, die angenommen wurde.

Das USE HAAS-Projekt konnte Erfolge dabei verzeichnen, den europäischen HAAS-Sektor mit der von den Projektmitgliedern vorgeschlagenen strategischen Forschungsagenda auszustatten.

Verwandte Informationen

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben