Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

FP6

LERU-KIDS — Ergebnis in Kürze

Project ID: 516927
Gefördert unter: FP6-SOCIETY
Land: Deutschland

Schillernde Science Week für Kinder

Mehrere Universitäten haben sich zusammengetan, um innovativere Wege dabei zu gehen, Kinder über wissenschaftliche Themen zu unterrichten und dabei aktuelle Fragen wie die schmelzenden Polkappen aus Eis und andere interessante Phänomene einzubeziehen.
Schillernde Science Week für Kinder
Die League of European Research Universities (LERU) beschäftigt sich mit der Entwicklung pädagogischer Ansätze für die Zukunft, die sich unterstützend für Politikgestalter, Lehrerinnen und Lehrer sowie Schülerinnen und Schüler auswirken sollen. Das von der EU geförderte Projekt "LERU-Kids-University" (LERU-KIDS) stellte eine Science Week, eine Woche der Wissenschaft, auf die Beine, um bei Kindern und auch den Eltern mehr Verständnis für Forschung und Wissenschaft zu wecken. Für die Veranstaltung konnten Schülerinnen und Schüler im Alter von 10 bis 12 Jahren gewonnen werden. Auch viele der begleitenden Eltern, denen es oft gleichermaßen an Verständnis für die Wissenschaft mangelte, profitierten und lernten aus diesem Unterfangen.

Das Projekt setzte darauf, Neugier bei den Kindern zu erwecken. Die Vorträge beantworteten Fragen wie etwa "Ist Pluto ein Planet? und "Wird der Weihnachtsmann 2035 noch Schnee zu Gesicht bekommen?". Zu den Aktivitäten zählten eine interaktive Wissenschafts-Roadshow von der Universität Edinburgh und eine Lasershow an der Universität Mailand, die beim ersten Mal 150 Kinder und 7 Lehrer in ihren Bann zog. Das Feedback der Pädagogen war sehr positiv und inspirierte die Lehrerinnen und Lehrer dazu, zukünftig ihren naturwissenschaftlichen Unterricht zu modernisieren, während die Schüler ein Teilnahmezertifikat als Junior-LERU- Wissenschaftler erhielten.

Der zweite Teil der Veranstaltung richtete sich an interessierte Erwachsene. Er sprach 102 Gäste und auch Partneruniversitäten an, um die Wahrnehmung von LERU als ein wissenschaftliches Lernen förderndes Netzwerk zu erhöhen. Inhalt waren mehrere aufschlussreiche Vorträge zu naturwissenschaftlichem Unterricht. Auch die Zusammenarbeit zwischen den beteiligten Universitäten wurde gefördert. Endergebnis waren mehr Innovationen im naturwissenschaftlichen Unterricht, die engere Zusammenarbeit zwischen Hochschulen im Bereich Bildung und viele glückliche Kinder, deren Köpfe auf neue Weise zum Denken angeregt wurden.

Verwandte Informationen

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben