Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Integrierte Produktion und Nachbearbeitung

Eine Massenproduktion funktionalisierter Nanopartikel (NP) direkt von der Bergbauindustrie sollte einen für die Volkswirtschaften vieler Völker wichtigen Sektor fördern. Außerdem könnte die Lieferung von Rohmaterialien an Industrien beschleunigt werden, die Nanopartikeln in ihren Produkten einsetzen.
Integrierte Produktion und Nachbearbeitung
Das EU-finanzierte Projekt "New high-quality mined nanomaterials mass produced for plastic and wood-plastic nanocomposites" (MINANO) sollte die Zusammenarbeit zwischen den NP-Produzenten und Endproduktherstellern verbessern. Das Projekt vereinte Partner mit Endnutzer-Produkt-Know-how, Wissen über Formulierung und Verfahrenstechnik, und, was am wichtigsten ist, der Fähigkeit, eine zuverlässige Quelle für Nanorohmaterialien zu gewährleisten.

Die Wissenschaftler entwickelten hochwertige Nanopartikel und Nanoverbindungen, die für die Bergbauindustrie von Vorteil sind und die in die bereits laufende Massenproduktion integriert werden können. MINANO konzentrierte sich auf Polypropylen (PP) für Kunststoff-Nanokomposite und Polyvinylchlorid (PVC) für Holz-Kunststoff-Nanokomposite. Man nutzte Polystyrolschaum als eine Matrix in Wärmeisolationselementen für Gebäude. In Mexiko hergestellte funktionalisierte Nanopartikel wurden den in Europa gefertigten Produkten hinzugefügt.

Forscher verbesserten die flammhemmenden Eigenschaften von PP und PVC-Holzkompositen. Überdies wurde der durch PP realisierbare Ultraviolett-Lichtschutz (UV) verbessert und das Vergilben und Oberflächenanomalien wurden im Vergleich zu Produkten mit dem handelsüblichen UV-Schutz Tinuvin 326 reduziert. Durch den Zusatz verschiedener Nanopartikel wurde die Polystyrolschaum-Wärmedämmung für Gebäude auf verschiedene Weise verbessert. Die Produkte wurden gegenüber der Einwirkung von UV-Licht stabiler und zeigten sowohl antimikrobielle als auch antimykotische Eigenschaften.

Die Kombination der neuen Nanofunktionalitäten bietet weitreichende Möglichkeiten für neue Typen funktionaler Kunststoffe sowie völlig neue Möglichkeiten für Holz-Kunststoff-Nanokomposite. Auf lange Sicht werden somit sowohl die Bergbauindustrie als auch Endproduktunternehmen einen Anschub in Richtung Hightech-Betriebsabläufe erfahren.

MINANO trägt durch die direkte Integrierung von Nanopartikeln in die Prozesse der Massenproduktion der Bergbauindustrie dazu bei, eine nachhaltige und sichere Produktion sowie den Einsatz der Nanotechnologie in der gesamten Branche sicherzustellen. Die Projektergebnisse werden außerdem zu einer weiten Verbreitung der Technologie in vielen anderen Industriesektoren führen.

Verwandte Informationen

Fachgebiete

Life Sciences

Schlüsselwörter

funktionalisierte Nanopartikel, Nanopartikel, Bergbauindustrie, abgebaute Nanomaterialien, Kunststoff, Holz-Kunststoff, Nanokomposite, Polypropylen, Polyvinylchlorid, Polystyrol-Hartschaum, Schaumpolysterol
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben