Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Mit Networking für gesündere Tiere in Europa

Ein EU-finanziertes Projekt verstärkt ein europäisches Exzellenznetz (Network of Excellence, NoE) für Tiergesundheit und Lebensmittelsicherheit. Über diesen Ansatz soll sowohl die Gesundheit der Tier als auch die der Menschen in Europa sichergestellt werden.
Mit Networking für gesündere Tiere in Europa
Tiergesundheit ist für die Europäer ein wichtiges Thema, da sie unsere eigene Gesundheit und unser Wohlbefinden in vielerlei Hinsicht beeinflusst. Die Seuchenbekämpfung für Lebensmittel liefernde Tiere hat sich traditionell auf Interventionen verlassen, aber heute stehen wir in diesem Bereich vor neuen Bedrohungen und neue Möglichkeiten.

Zuvor hat das EADGENE-Projekt ein europäisches NoE für Tiergesundheit und Lebensmittelsicherheit etabliert, um den ersten Schritt im Kampf gegen diese Herausforderungen zu tun. Das EU-finanzierte Projekt EADGENE_S ("Strengthening the implementation of durable integration of EADGENE") will nun auf früheren Erfolgen aufbauen.

EADGENE_S wird die langfristige Integration von Ressourcen der Genomik im Bereich Tierkrankheit sicherstellen, indem es die führenden relevanten Institutionen in ganz Europa zusammenführt. So sollen die wichtigsten europäischen Teams aus den Disziplinen Genomik, Bioinformatik, Tiergesundheit und Tiermodelle ihre Kräfte bündeln.

Dabei gehen die Projektpartner von Kooperationen aus, die in der vorangegangenen Initiative eingeleitet wurden. Gemeinsam haben sie ihre Aktivitäten durch gemeinsame Projekte und gemeinsame Vorschläge für europäische Forschungsprogramme koordiniert.

Zusätzlich zu dieser fortlaufenden Zusammenarbeit wurden im Bereich der Forschungsausbildung gemeinsame zielgerichtete Maßnahmen zwischen den an EADGENE_S beteiligten Partnerinstituten getroffen. Außerdem organisierte man mehrere spezialisierte Workshops und eine internationale Konferenz.

In der nächsten Phase dieses Projekts werden weitere gemeinsame Forschungsschwerpunkte festgestellt und weitere gemeinsame Workshops abgehalten werden. Das Projekt wird voraussichtlich zu effizienteren Forschungsanstrengungen und Kooperationen Im Bereich Genomik für Tierseuchenbekämpfung führen.

Verwandte Informationen

Fachgebiete

Scientific Research
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben