Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

FP7

GREEN — Ergebnis in Kürze

Project ID: 266809
Gefördert unter: FP7-SSH
Land: Vereinigtes Königreich
Bereich: Gesellschaft

Unterstützung für die Stärkung des internationalen Profils der EU

Regelmäßig überdenkt die EU ihre Einstellung und ihre Interessen gegenüber alten und neuen globalen Mächten. Eine EU-Initiative hilft, die Mechanismen der Außenpolitik und die damit verbundene Regierungsführung zu verdeutlichen.
Unterstützung für die Stärkung des internationalen Profils der EU
Im Zeitalter einer neuen globalen Ordnung versucht die EU, ihre Interessen und Werte im Hinblick auf Handel, Politik und Governance zu sichern. Das EU-finanzierte Projekt GREEN (Global re-ordering: Evolution through European networks)untersuchte, wie die EU angesichts neuer Herausforderungen ihre eigenen Interessen verteidigen kann. Es kümmerte sich auch darum sicherzustellen, dass man mit europäischen Werten und Zielen beeinflussen kann, wie sich diese globale Ordnung entwickelt.

GREEN untersuchte, wie die EU flexible Formen experimenteller Regierungsformen entwickelt hat, um verschiedene Interessen in einzelnen Bereichen der Politik einfließen zu lassen statt ein rigides und für alle gleiches "Universalkonzept" zu verfolgen. Die Forscher erforschten vor allem drei wichtige Politikbereiche: Sicherheit; Arbeit, Finanzen und Handel; Energie und Umwelt.

Projektmitglieder fanden heraus, wie verschiedene Verhaltensweisen in den unterschiedlichen Bereichen der Politik entstanden sind und zu welchem Erfolg sie führten. Sie untersuchten, wie mehrere Mitgliedstaaten vor allem ihre eigenen Interessen verfolgen, wenn sie mit wichtigen und aufstrebenden Mächten verhandeln.

Das Team untersuchte die Kennzeichen der regionalen EU-Führungsstile in wesentlichen Politikbereichen, indem es die Machtteilung und den Einfluss innerhalb der drei Politikbereiche anging. Es wurde untersucht, wie unterschiedliche Formen der nationalen Governance zu einer konsequenten EU-Haltung führen können. Die Forschung deutet auf die Bedeutung verschiedener Regionen und regionaler Kooperation bei der Förderung von Innovation und Reform hin.

Alles in allem zeigen die Ergebnisse, dass die Rolle der EU in weltweiten Angelegenheiten über ihre Grenzen hinaus weitgehend unbekannt ist. GREEN betonte die Bedeutung der EU auf der wachsenden Weltbühne und legte die Rolle fest, die sie als effektiver und wahrer globaler Akteur spielen sollte.

Das Projektteam skizzierte wichtige politische Empfehlungen und produzierte einen Vorausschaubericht für Politiker über die Zukunft der EU in der globalen Arena. Die Projekt-Website bietet eine Fülle von politischen Zusammenfassungen, Arbeitspapiere und politische Vorschläge.

Verwandte Informationen

Schlüsselwörter

Außenpolitik, Governance, GREEN, globale Re-Ordering, globale Angelegenheiten
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben