Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Neue Anti-Graffiti-Technologie zum Schutz von Kulturerbe

Entfernen von Graffiti und Restaurieren von beschädigten Gebäuden sind ein großes Problem bei Kulturerbestätten in Europa. Die Mitglieder eines neuen Projekts haben eine Anti-Graffiti-Formulierung zur Verwendung an Gebäuden entwickelt, die zum Kulturerbe zählen, und sind jetzt bereit zur Kommerzialisierung des Produkts bereit.
Neue Anti-Graffiti-Technologie zum Schutz von Kulturerbe
Graffiti kosten Europa jährlich etwa 90 Millionen € an Reinigungs- und Restaurationskosten. Kulturerbestätten erfordern aufgrund der verwendeten Baumaterialien eine spezielle Anti-Graffiti-Behandlung, wodurch die Kosten sogar noch weiter steigen.

Durch das Projekt 'Innovative anti-graffiti product for application in the cultural heritage of Europe' (EFFACEUR) finanzierte die EU die Entwicklung eines kommerziellen Anti-Graffiti-Produkts zum Einsatz an Gebäuden, die zum Kulturerbe zählen. Die Forscher haben eine neuartige Formulierung verbessert, die bereits während eines früheren Forschungsprojekts entwickelt wurde, und wollten die Produktion erweitern und das Produkt auf den Markt bringen. Dazu war zum ersten Mal die Herstellung neuer chemischer Komponenten im industriellen Maßstab erforderlich. Durch das Projekt wurden außerdem schonende Reinigungsverfahren an die spezielle Reinigung angepasst, wie sie bei Kulturerbestätten notwendig ist.

Das Herstellungsverfahren wurde auf industrielles Niveau angehoben, was sich durch Demonstrationsläufe zur Synthese der Polymer-Formulierungskomponenten zeigt. Alle Sicherheitsrichtlinien und technischen Datenblätter wurden fertiggestellt, und die Forscher zeigten, dass sich das Produkt nach Anwendung leicht wieder entfernen ließ.

Fallstudien ergaben, dass der Anti-Graffiti-Schutz nach vier Monaten noch immer wirksam war. Es ist einfach anzuwenden, schützt gegen verschiedene Farben und Tinten und bietet außerdem einen gewissen Schutz vor Umweltverschmutzung.

Das von den EFFACEUR-Forschern entwickelte Produkt kann die Grundlage für eine kommerzielle Adaption und weiterführende Entwicklungen bilden. Es wird erwartet, dass es zum dauerhaften Schutz von Kulturerbe in Europa und auf der ganzen Welt beitragen wird.

Verwandte Informationen

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben