Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Neues Instrument zur Infektionskontrolle in der Tierhaltung

Ein EU-finanziertes Forschungsprojekt entwickelte mehrere Kontrolltests und Methoden, mit der die Tiergesundheit ohne teure und zeitaufwändige Laboranalysen überwacht werden kann.
Neues Instrument zur Infektionskontrolle in der Tierhaltung
Da der weltweite Bedarf an Proteinen tierischer Herkunft steigt und damit auch die Tierbestände zunehmen, werden Tierseuchen wie MKS (Maul- und Klauenseuche) oder klassische und afrikanische Schweinepest immer mehr zum Problem für Fleischproduzenten.

Eine zuverlässige Diagnostik mit modernster Technologie könnte dieses Risiko deutlich senken. So sollte das EU-finanzierte Forschungsprojekt RAPIDIA-FIELD (Rapid field diagnostics and screening in veterinary medicine) Schnelltests für die Vor-Ort-Diagnose bei Nutz-, Haus- und Wildtierkrankheiten entwickeln. Zeitgleich lassen sich damit Infektionshäufungen mit ähnlicher klinischer Symptomatik testen, ohne dass kostenintensive Technik benötigt wird.

RAPIDIA-FIELD entwickelte und testete unterschiedliche Assays, Überwachungssysteme und diagnostische Methoden, die direkt im Landwirtschaftsbetrieb eingesetzt werden können. Ein Instrument, das derzeit entwickelt wird, verwendet Funkfrequenzen und implantierbare Biochips, um automatisch anhand von Temperatur- und Bewegungsmessungen Infektionsausbrüche zu erkennen.

Ein weiterer Aspekt des Projekts waren Probenahmen und Tests, die ohne großen technischen Aufwand im Betrieb durchgeführt werden . Die Forscher entwickelten Multiplex-Diagnose-Systeme für verschiedene Krankheiten, die sich am individuellen Bedarf der Landwirte orientieren.

Schließlich entwickelte RAPIDIA-FIELD einfache und schnelle Streifentests für den Nachweis von Antigenen und Antikörpern gegen Schweinepest, Blauzungenkrankheit, Maul- und Klauenseuche und Pferdepest.

Derzeit kann der verantwortliche Erreger erst mehrere Monate nach Ausbruch der Seuche labortechnisch ermittelt werden. Mit der genaueren Diagnose werden die Innovationen von RAPIDIA-FIELD letztlich eine nachhaltige Lebensmittelproduktion und gute Tiergesundheit sichern.

Verwandte Informationen

Schlüsselwörter

Tiergesundheit, Tierhaltung, Diagnose- und Überwachungsmethoden, RAPIDIA-FIELD, Veterinärmedizin
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben