Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

FP7

ENHANCED WISETRIP — Ergebnis in Kürze

Project ID: 285014
Gefördert unter: FP7-TRANSPORT
Land: Griechenland

Verbesserung der weltweiten Reiseerfahrungen

Die Eingliederung der Planung internationaler und multimodaler Reisen stellt weiterhin eine Herausforderung dar. Eine von der EU geschaffene Initiative entwarf eine verbesserte Onlineplattform (auch als mobile Version erhältlich), die es Reisenden ermöglicht, ihre Exkursionen und Reisen leichter zu optimieren. Die Plattform basiert auf einer früheren Initiative zu intermodalem Transport.
Verbesserung der weltweiten Reiseerfahrungen
Das EU-finanzierte Projekt ENHANCED WISETRIP (Enhancing intermodality of content, personalised information and functionality of WISETRIP network of journey planning engines) wurde ins Leben gerufen, um auf den Ergebnissen des vorherigen Projekts, das personalisierte Informationen zu multimodalen Reisen bereitstellte, aufzubauen.

Die Partner des Projekts berücksichtigten mehrere Kriterien bei der Reiseplanung: die entstehenden CO2-Emissionen, aber auch die Bedürfnisse und Wünsche von Senioren, Menschen mit Behinderung und von Geschäfts- und Privatreisenden sowie die Zeit, Kosten und Anzahl der Teilstrecken der Reise. Um die Planung zu verbessern, wandten die Projektpartner mehrere Strategien an, die diverse unvorhergesehene Ereignisse berücksichtigen. Es wurde eine Strategie zur dynamischen Umplanung von Reisen, die auf Echtzeitaktualisierungen des Transportnetzwerks basiert, vorgestellt.

Das Team beschäftigte sich mit der Reiseplanung von Haus zu Haus und bot die Möglichkeit einer integrierten Fahrschein- bzw. Flugscheinausstellung. Es verwendete dabei modernste Web- und Mobilschnittstellen sowie Handheld- und in Fahrzeugen integrierte Gerätefür Reiseplanungsdienste innerhalb von und zwischen Städten. Die Teammitglieder entwickelten eine Reihe von Algorithmen zur Planung und Umplanung von Reisen und zur Präzisierung von Reisestrategien.

Zuletzt überprüfte das Konsortium das vereinheitlichte Reiseplanungssystem, das Verspätungen, Annullierungen und Fehler, die der Reisende während der Reise beging, behandelt. Es berücksichtigt zudem Mobilitätseinschränkungen, wie z. B. die Barrierefreiheit für verschiedene Nutzergruppen. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass die Nutzer des Systems aus einer Vielzahl von internationalen, multimodalen Reisemöglichkeiten wählen können. Das schließt auch die Reisezeit, Anzahl der Teilstrecken und Ausstöße ein. Andere Reiseplaner und Anbieter von Echtzeitdaten können ebenfalls in das System integriert werden.

ENHANCED WISETRIP stellte eine hochmoderne Plattform zur optimierten Planung und Buchung von Reisen vor, die aber auch während der Reise unterstützend zur Seite steht. Internationale Reisende haben nun ein unentbehrliches Instrument in unmittelbarer Griffweite, das all ihre Bedürfnisse erfüllt.

Verwandte Informationen

Fachgebiete

Transport

Schlüsselwörter

Reiseerfahrungen, mulitmodales Reisen, Reiseplanung, Intermodalität, Reiseinformationen
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben