Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Umweltfreundliche Techniken zur Nachrüstung von Schiffen

Im Rahmen einer EU-Initiative wurden Methoden und Tools entwickelt, um die Nachrüstung in Dienst gestellter Schiffe mit neuen Techniken zu unterstützen, welche deren Umweltleistung erheblich verbessern. Dies wird die Nachrüstungsprozesse vereinfachen und den Schiffen einen nachhaltigen Dienst ermöglichen.
Umweltfreundliche Techniken zur Nachrüstung von Schiffen
Die Nachrüstung wird als die Installation hochmoderner oder innovativer Komponenten oder Systeme an Bord in Betrieb genommener Schiffe definiert. Diese kann prinzipiell einer Anforderung zugrunde liegen, neuen regulatorischen Standards zu entsprechen oder dem Interesse des Schiffseigners, die operativen Standards aufzubessern.

Das EU-finanzierte Projekt RETROFIT (Retrofitting ships with new technologies for improved overall environmental footprint) wurde in erster Linie initiiert, um Methoden und Tools für die Beurteilung von Schiffen hinsichtlich einer Nachrüstung zu entwickeln und um geeignete umweltfreundliche Anwendungstechniken auszuwählen.

Die Projektpartner beurteilten vor der Auswahl von vier Nachrüstungstechniken unter Berücksichtigung verschiedener technischer, ökonomischer und regulatorischer Aspekte nahezu 100 umweltfreundliche Techniken, die in bestehende Schiffe integriert werden können. Sie entwickelten ein Modell zur Beurteilung des Energieverbrauchs und der Emissionsleistung. Diesbezüglich wurde ein Prototypensystem für die Entscheidungsfindung zum Energieverbrauch an Bord von Schiffen erstellt.

Es wurden zudem Methoden zur Identifizierung von Schiffen für die Nachrüstung sowie Tools zur Evaluation der insgesamten ökonomischen Performance von Schiffen vor und nach der Nachrüstung geschaffen. Es wurde insbesondere ein ökonomisches Modell entwickelt, um individuelle und gesellschaftliche Kosten für die Nachrüstung von Schiffen mit umweltfreundlichen Techniken zu berechnen.

Das RETROFIT-Team entwickelte Methoden und Tools, um Daten zu bestehenden Schiffen oder Schiffssystemen zu extrahieren, mit dem Ziel, Produktmodelle zu bauen, die sich für Nachrüstungen eignen. Um den Nachrüstungsprozess zu unterstützen, wurden benutzerdefinierte und benutzerfreundliche Planungstools für die Produktionsplanung und das Management damit verbundener Daten gestaltet.

Zur Validierung der entwickelten Methoden und Tools wurden vollmaßstäbliche Experimente und Messungen durchgeführt.

Über RETROFIT wurde ein Prozess für die Beurteilung von Schiffen und Kandidatentechniken hinsichtlich einer Nachrüstung eingeführt. Infolgedessen wird bereits in Dienst gestellten Schiffen ein neues, umweltfreundlicheres Arbeitsleben ermöglicht.

Verwandte Informationen

Fachgebiete

Transport

Schlüsselwörter

Umweltfreundliche Techniken, Nachrüstung, Schiffe, Umwelt, Energieverbrauch, Emissionen
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben