Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Innovative IKT-Lösungen fördern eigenständige Lebensweise in alternder Gesellschaft

Zuletzt geändert am: 2016-09-13
Europa steht angesichts der zunehmenden Überalterung der Bevölkerung vor großen gesellschaftlichen Herausforderungen. Die größte Aufgabe besteht darin, realistische Lösungen zu finden, die Senioren ein gesundes, erfülltes und unabhängiges Leben und die Nachhaltigkeit von Gesundheits- und Pflegesysteme sichern. Den Weg hierzu sollen nun interessante und wegweisende EU-Forschungs- und Innovationsprojekte bereiten.
Innovative IKT-Lösungen fördern eigenständige Lebensweise in alternder Gesellschaft
Jedes Jahr verlängert sich die durchschnittliche Lebenserwartung in Europa. Obwohl dies ohne Frage wünschenswert ist, steigen dadurch in den kommenden Jahrzehnten die Anforderungen an medizinische Versorgung, Sozialfürsorge und informelle Pflegedienste. Dies wiederum hat konkrete Auswirkungen darauf, wie Menschen leben, arbeiten und ihr externes und häusliches Umfeld gestalten - zu Hause, in Gemeinden und in Städten. Die Frage, wer für die Gesundheits- und Sozialfürsorge zuständig ist (oder sein sollte), steht dabei an der Spitze der politischen Agenda, sodass konkrete Antworten gefragt sind. Die sich verändernde Altersstruktur der Gesellschaft bietet aber auch viele neue Möglichkeiten für Innovationen in der digitalen Wirtschaft und Gesellschaft.

Schaffung eines geeigneten politischen Umfelds

Politische Entscheidungsträger haben den Schwerpunkt auf modernste Technologien und digitale intelligente Innovationen für aktives und gesundes Altern gesetzt. Über ihre Programme Horizont 2020, das Siebte Rahmenprogramm (RP7), das gemeinsame Forschungsprogramm für umgebungsunterstütztes Leben (AAL) und die Europäische Innovationspartnerschaft für aktives und gesundes Altern unterstützt die Europäische Kommission Forscher und Innovatoren bei Lösungen, um von der Notversorgung in Krankenhäusern hin zur Frühprävention und kommunalen, häuslichen Pflege überzugehen.

Vor allem können die Bürger auf diese Weise aktiv an ihrer eigenen Versorgung mitwirken, um im Alter unabhängig zu sein.

Demonstration innovativer Lösungen

Das CORDIS Results Pack zeigt, wie EU-geförderte Projekte nun aktiv werden. Jedes Projekt hat neue Technologien oder ICT-Lösungen entwickelt, um die dringlichsten Aufgaben bei der Versorgung und Unterstützung europäischer Bürger zu lösen, die sich ihrem Lebensabend nähern.

Zum Beispiel wurden spektakuläre Fortschritte auf dem sich schnell entwickelnden Gebiet der Robotik gemacht. Das Projekt SILVER engagierte sich gemeinsam mit anderen EU-Ländern für die Innovationsförderung im Rahmen der öffentlichen Auftragsvergabe und entwickelte einen Roboter, der als mobiler persönlicher Assistent älteren Bürgern mehr Eigenständigkeit im eignen Zuhause ermöglicht. Das Projekt MARIO machte wegweisende Fortschritte bei der Interaktion zwischen Mensch und Roboter, um Patienten mit schweren kognitiven Störungen wie Alzheimer zu unterstützen. Schließlich integrierte das Projekt ALFRED Roboter und Online-Komponenten in einem mobilen personalisierten Butler, der als vollständig betriebsbereites System kontextsensitive Lösungen für soziale Integration, Pflege, körperliche Bewegung und Denkspiele offeriert.

Andere Projekte entwickelten Geräte und Lösungen zur Prävention und Erkennung von Stürzen. So schuf das Projekt FATE die Basis für die Markteinführung eines tragbaren Falldetektors, der am Gürtel getragen wird. Alle Interaktionen zwischen Nutzer und Gerät werden dabei über eine einfache Android-App gesteuert. Die Projekte IDONTFALL und ISTOPPFALLS lieferten wiederum Lösungen und Plattformen, um die körperliche Unversehrtheit von Senioren zu gewährleisten.

Die acht Projekte weisen im Rahmen dieses Results Packs den Weg, wie soziale und digitale Innovationen entscheidend zur Integration medizinischer Versorgung und sozialer Betreuung und zum sozialen Wandel beitragen können.

Scrollen Sie nach unten und erkunden Sie die Bausteine für eine tragfähige "Silver Economy", die die Lebensqualität wesentlich verbessern und Mehrwert für Gesundheits- und Pflegesysteme schaffen soll, um den Anforderungen des 21. Jahrhunderts gerecht zu werden.
2016-09-09
Pflegeroboter verbessern Lebensqualität von Demenzkranken
Das EU-finanzierte Projekt MARIO entwickelt derzeit einen Begleitroboter, der die Motivation stärken und Einsamkeit und Isolation von Demenzkranken im höheren Alter reduzieren soll....
2016-09-09
Mehr Aktivität im Alter – neue Entwicklungen
Viele der intelligenten Geräte und technischen Infrastrukturen, die im Rahmen des EU-finanzierten Projekts FARSEEING entwickelt wurden, werden von neuen Firmen und...
2016-09-09
Diskrete tragbare Technologie hilft bei der Sturzprävention
EU-finanzierte Wissenschaftler entwickelten ein unauffälliges IKT-Monitoring-System und ein Trainingsprogramm zur Sturzprävention bei Senioren.
2016-09-09
Roboter-Rollator erleichtert unabhängige Lebensführung für Europas ältere Bürger
Was als ein Versuch begann, um ältere Menschen im Alltag mit neuen Technologien zu unterstützen, wurde nun zu einem innovativen System weiterentwickelt, das den wachsenden Markt für...
2016-09-09
EU fördert Marktreife für Sturzdetektor
Ein europäisches Start-up-Unternehmen bringt derzeit einen innovativen IKT-basierten tragbaren Falldetektor auf den Markt, der Senioren ein unabhängiges Leben ermöglichen und ihre...
2016-09-09
High-Tech-Roboter soll Senioren vor Stürzen schützen
Neue High-Tech-Lösungen zur Meldung von Stürzen und Vermeidung von Schäden werden medizinischen Dienstleistern die Möglichkeit geben, effizienter und kosteneffektiver Patienten zu...
2016-09-09
Intelligente und sensible Überwachung von Demenzpatienten
Ein neues funkgesteuertes multiparametrisches Managementsystem für Menschen mit geistiger Behinderung liefert adaptives Feedback und ist damit Voraussetzung für eine eigenständigere...
2016-09-09
Personalisierter interaktiver und mobiler Assistent für unabhängiges Leben
Das EU-finanzierte Projekt ALFRED entwickelte einen mobilen personalisierten Assistenten für ältere Menschen, der Unabhängigkeit im Alltag ermöglicht, die Zusammenarbeit mit...
European innovation Partnership on Active and Healthy Ageing
European innovation Partnership on Active and Healthy Ageing
Laden Sie den Flyer herunter
Laden Sie den Flyer herunter
eHealth and Ageing
eHealth and Ageing
European Summit on Innovation for Active and Healthy Ageing
European Summit on Innovation for Active and Healthy Ageing
Study on the Silver Economy
Study on the Silver Economy
Silver Economy
Silver Economy