Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

"Citizens First" - Sensibilisierungskampagne der Europäischen Gemeinschaft

"Citizens First" - "Erst die Bürger" - die ambitiöseste Informationsinitiative, die je von der Europäische Gemeinschaft durchgeführt wurde, wurde am 26. November 1996 vom Präsidenten der Europäischen Kommission Jacques Santer und den Präsidenten und Vorsitzenden der anderen Ei...
"Citizens First" - "Erst die Bürger" - die ambitiöseste Informationsinitiative, die je von der Europäische Gemeinschaft durchgeführt wurde, wurde am 26. November 1996 vom Präsidenten der Europäischen Kommission Jacques Santer und den Präsidenten und Vorsitzenden der anderen Einrichtungen der Gemeinschaft vorgestellt.

"Citizens First" soll sicherstellen, daß die maximale Anzahl europäischer Bürger sich ihrer durch den Binnenmarkt und andere Gemeinschaftspolitiken gegebenen Rechte und Möglichkeiten vollkommen bewußt sind. Insbesondere wird die Kampagne Einzelpersonen Informationen zu ihrem Recht, in anderen EU-Mitgliedstaaten zu wohnen, zu arbeiten und zu studieren, bieten.

In den Mitgliedstaaten wird eine Kombination aus Werbung, Berichterstattung in der Presse und Veranstaltungen eingesetzt werden, um maximale Sensibilisierung zu gewährleisten. In jedem Mitgliedstaat werden gebührenfreie Telefonnummern eingerichtet werden, damit Interessenten spezifische Auskünfte in ihrer eigenen Sprache erfragen können. Darüber hinaus wird eine Reihe von Informationsblättern mit den Fakten über die Rechte von Bürgern in der Gemeinschaft und über jeden Mitgliedstaat in 17 Sprachen erhältlich sein. Diese Informationsblätter sind auch auf dem World Wide Web zu finden.


Quelle: Europäische Kommission, Dienst des Sprechers
EN FR

Verwandte Informationen

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben