Skip to main content

Article Category

Nachrichten

Article available in the folowing languages:

Verband regionaler Informationsgesellschaftsinitiativen

24 europäische Regionen haben bei einem Treffen am 30. Januar 1997 in Brüssel beschlossen, einen europäische "Verband regionaler Informationsgesellschaftsinitiativen" zu gründen. Die Europäische Kommission hat diesen Beschluß begrüßt und wird den neuen Verband unterstützen. E...

24 europäische Regionen haben bei einem Treffen am 30. Januar 1997 in Brüssel beschlossen, einen europäische "Verband regionaler Informationsgesellschaftsinitiativen" zu gründen. Die Europäische Kommission hat diesen Beschluß begrüßt und wird den neuen Verband unterstützen. Europa steht vor der bedeutenden Aufgabe, die Informationsgesellschaft in nachhaltiger Weise zu gestalten. Diese Entwicklung bringt neue Herausforderungen für die europäischen Regionen mit sich, denen diese nur durch die Suche nach neuen Kooperationsformen und deren Anwendung gerecht werden können. Im Bewußtsein dessen und angesichts ihres starken Engagements zur Entwicklung der Informationsgesellschaft auf regionaler und europäischer Ebene, haben sich die betreffenden 24 Regionen zusammengeschlossen und diesen neuen Verband ins Leben gerufen. Seine Hauptziele sind, - Wege zur Förderung einer nachhaltigen wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Entwicklung der Mitgliedregionen in der zukünftigen Informationsgesellschaft zu finden; - eine gemeinsame Plattform für den Austausch von Erfahrungen, Know-how und Projekten zwischen den Regionen zu schaffen. Die Mehrzahl der Regionen, die Interesse an einem Beitritt zu der Vereinigung gezeigt haben, wird von der Kommission bereits unterstützt, und zwar entweder im Rahmen von Strukturfonds (Art. 10 des EFRE, Art. 6 des ESF) oder durch Einbeziehung in die Vorpilotaktion IRISI (Inter-Regional Information Society Initiative, Art.10 EFRE). Die Mitgliedschaft im Verband steht anderen an der Mitarbeit bei der Entwicklung eines konkreten Aktionsprogramms interessierten europäischen Regionen offen. Die Vereinigung wird in Kürze nach belgischem Recht gegründet werden und ihre Arbeit in allernächster Zeit aufnehmen. Ein Verzeichnis der beteiligten Regionen ist in dem Textfeld dieses Artikels zu finden.

Verwandte Artikel