Skip to main content

Event Category

Veranstaltung

Article available in the folowing languages:

Biologie und die Gesellschaft

Am 19. April findet in Umeå, Schweden, eine Konferenz zur interdisziplinären und grenzüberschreitenden Forschung im Bereich Biologie und Gesellschaft statt.

Auf der Veranstaltung kommen Naturwissenschaftler, Geisteswissenschaftler und Theologen zusammen, um die Zusammenarbei...

19 April 2005 - 19 April 2005
Schweden

Am 19. April findet in Umeå, Schweden, eine Konferenz zur interdisziplinären und grenzüberschreitenden Forschung im Bereich Biologie und Gesellschaft statt.

Auf der Veranstaltung kommen Naturwissenschaftler, Geisteswissenschaftler und Theologen zusammen, um die Zusammenarbeit zwischen Forschern verschiedener wissenschaftlicher Disziplinen zu fördern und weiterzuentwickeln und so interdisziplinäre Projekte ins Leben zu rufen.

Die Veranstaltung wird von Synpraxia, einem an der Universität Umeå angesiedelten interdisziplinären Forschungsnetz, organisiert. An allen Synpraxia-Projekten sind Forscher aus mindestens zwei wissenschaftlichen Disziplinen beteiligt.

Zu den Vortragsthemen gehören:
- die Meinung der Öffentlichkeit zu Biobanken;
- Ethik, Gentechnologie und Lebensverlängerung;
- genetisch veränderte Organismen;
- neue Krankheiten;
- Neurowissenschaft;
- der Unterschied zwischen Biowissenschaft und Biotechnologie.Weitere Auskünfte erteilt:
E-mail: AnnaLydia.Svalastog@religion.umu.se