Skip to main content

Event Category

Veranstaltung

Article available in the folowing languages:

Ein besserer Busdienst für die Öffentlichkeit

Um die ökologischen, energetischen, wirtschaftlichen und sozialen Qualitäten von Verkehrssystemen hervorzuheben, fördert die Europäische Kommission das Vorhaben "Der Bus im Dienste der Öffentlichkeit", das vom 10.-14. Oktober 1994 in Brüssel durchgeführt wird. Veranstalter sin...

10 Oktober 1994 - 10 Oktober 1994
Belgien

Um die ökologischen, energetischen, wirtschaftlichen und sozialen Qualitäten von Verkehrssystemen hervorzuheben, fördert die Europäische Kommission das Vorhaben "Der Bus im Dienste der Öffentlichkeit", das vom 10.-14. Oktober 1994 in Brüssel durchgeführt wird. Veranstalter sind die Generaldirektionen XIII (DRIVE/ATT und Telematikprogramme), XVII (Programme THERMIE) und XI (Umwelt). Die Veranstaltung soll als Plattform dienen für den Erfahrungsaustausch zwischen gewählten Regionalpolitikern, Netzverwaltern und Verkehrsexperten aus ganz Europa.

Folgende Veranstaltungen sind geplant:

- ein Seminar zum Thema "Telematik, ein Integrationsinstrument für den Bus im Stadtverkehr";
- ein Seminar zum Thema "Der Bus: technologische und Politische Herausforderungen der Zukunft";
- vom 10.-12. Oktober werden europäische Linienbusse im Brüsseler Busnetz verkehren;
- ein Eurominibus für Kinder.

Die Europäische Kommission wird den Entwurf einer Stadtcharta vorlegen, die die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel in der Stadt und den Einsatz leistungsverbessernder Technik in Bussen zur Verbesserung der Qualität des städtischen Raums fördern soll. Der endgültige Text der Charta wird am 12. Oktober 1994 verabschiedet werden.Kontaktadresse für weiter Informationen:

Institut Wallon
Mrs. May-Lis Bertin
Bld Baron Huart 10
B-5000 Namur

Tel. +32-81-230452; Fax +32-81-230742