Skip to main content

Event Category

Veranstaltung

Article available in the folowing languages:

Konferenz zum Tierschutz, Florenz, Italien

Am 5. und 6. März findet in Florenz, Italien, im Rahmen des EU-finanzierten Projekts zur Qualität des Tierschutzes (Welfare Quality) eine wissenschaftliche Konferenz mit dem Titel: "Knowing animals: a cross-fertilisation between natural and social sciences for understanding th...

5 März 2009 - 5 März 2009
Italien

Am 5. und 6. März findet in Florenz, Italien, im Rahmen des EU-finanzierten Projekts zur Qualität des Tierschutzes (Welfare Quality) eine wissenschaftliche Konferenz mit dem Titel: "Knowing animals: a cross-fertilisation between natural and social sciences for understanding the quality of life of animals" (Wissen über Tiere: Eine gegenseitige Anregung von Natur- und Sozialwissenschaften zum Verständnis der Lebensqualität von Tieren) statt.

Die Konferenz wird die Tierhaltung an sich und die Art und Weise, wie das Leben von Tieren, die zur Nahrungsmittelerzeugung gehalten werden, untersucht und dargestellt wird, einer Betrachtung unterziehen. Die Konferenz wird sich in einer Kombination von Plenarsitzungen, Hauptvorträgen und parallelen Workshops fünf breitgefassten Themenbereichen widmen:
- Natürlichkeit: Artgerechtes Leben von Kühen, Schweinen, Hühnern;
- Entwürfe für den Tierschutz;
- Zoomorphismen und Anthropomorphismen;
- Normen als eine Form von tierschutzgerechten Entscheidungsstrukturen;
- Tierschutz und Lebensmittelqualität.

Die zweitägige Diskussion dieser fünf spezifischen Themen soll den Dialog und die Anregung von Ideen und Perspektiven zwischen Tierwissenschaftlern und Sozialwissenschaftlern, Überlegungen über die Praktiken der Wissenserzeugung und des Verständnisses von Tieren sowie die von derartigen Praktiken erzeugte Lebensqualität der Tiere fördern.Weitere Informationen finden Sie unter:
http://www.knowinganimals.org/