Skip to main content

Event Category

Veranstaltung

Article available in the folowing languages:

"Komplexe Erkrankungsgenetik für Kliniker", Hinxton, Vereinigtes Königreich

Vom 24. bis 25. Januar 2013 findet in Hinxton, Vereinigtes Königreich, eine Konferenz mit dem Titel "Komplexe Erkrankungsgenetik für Kliniker" (Complex disease genetics for clinicians) statt.

Komplexe Krankheitsbilder sind der Definition nach Erkrankungen, die letztlich durc...

24 Januar 2013 - 24 Januar 2013
null

Vom 24. bis 25. Januar 2013 findet in Hinxton, Vereinigtes Königreich, eine Konferenz mit dem Titel "Komplexe Erkrankungsgenetik für Kliniker" (Complex disease genetics for clinicians) statt.

Komplexe Krankheitsbilder sind der Definition nach Erkrankungen, die letztlich durch eine Anzahl genetischer und umweltbedingter Faktoren bestimmt werden. Und obgleich es viele Methoden und Strategien gibt, die beim Nachweis komplexe Krankheiten beeinflussender genetischer Faktoren zum Einsatz kommen können, unterliegen diese Technologien und Strategien inhärenten Beschränkungen.

Im letzten Jahrzehnt durchlebte dieses Forschungsgebiet die Entwicklung molekulargenetischer Technologien. Die Anwendungen dieser Technologie spiegeln sich in der Vielzahl der Forschungsprojekte wider, die nun in den wissenschaftlichen Fachjournalen zu finden sind. Die am häufigsten auftretenden Krankheiten sind leider ausreichend komplex, um die derzeitigen Strategien im Bereich der molekulargenetischen Analyse an ihre Grenzen zu treiben.

Dieser Workshop, der sich an praktizierende Kliniker richtet, dient als Einführung in das Gebiet der komplexen Krankheitsgenetik. Jüngste Fortschritte, etwa der Erfolg der genomweiten Assoziationsstudien, neue biologische Erkenntnisse und das transformative Potenzial der Sequenzierungstechnik werden auch diskutiert.Weitere Informationen sind abrufbar unter: http://registration.hinxton.wellcome.ac.uk/display_info.asp?id=309