Skip to main content

Event Category

Veranstaltung

Article available in the folowing languages:

Ausbildungskurs zur Anwendung des MCNP-Verfahrens auf Strahlenschutz und Dosimetrie

Art der Veranstaltung: Ausbildungskurs.
Gegenstand: Anwendung des MCNP-Verfahrens auf Strahlenschutz und Dosimetrie zur Harmonisierung und Normung der Codes.

Termin: 13. - 16. Mai 1996.

Ort: Bologna, Italien.

Veranstalter: Europäische Kommission in Zusammenarbeit mit der Na...

13 Mai 1996 - 13 Mai 1996
Italien

Art der Veranstaltung: Ausbildungskurs.
Gegenstand: Anwendung des MCNP-Verfahrens auf Strahlenschutz und Dosimetrie zur Harmonisierung und Normung der Codes.

Termin: 13. - 16. Mai 1996.

Ort: Bologna, Italien.

Veranstalter: Europäische Kommission in Zusammenarbeit mit der Nationalen Agentur für neue Technologie, Energie und Umwelt Italiens (ENEA), der Europäischen Strahlungsdosimetriegruppe (EURADOS), unterstützt von der Kernenergieagentur der OECD.

Zielgruppe: Wissenschaftler und wissenschaftliche Einrichtungen.

Ziele: Ausbildung und Anleitung zur Anwendung des MCNP-Verfahrens in der numerischen Dosimetrie und Förderung des Austauschs von Informationen zwischen erfahrenen Spezialisten im Bereich der numerischen Dosimetrie.

Sonstiges: Der Ausbildungskurs wurde im Rahmen der ERPET-Initiative (Ausbildung auf dem Gebiet des Strahlenschutzes) der Kommission organisiert.Weitere Informationen:

European Commission;
DG XII - Science, Research and Development;
Dr. H.G. Menzel;
DG XII/F-6;
200 rue de la Loi;
B-1049 Brussels;
Tel. +32-2-2959298; Fax +32-2-2966256;
E-mail: h.menzel@mhsg.cec.be

oder

ENEA;
Dr. G.F. Gualdrini;
Via Dei Colli 16;
I-40136 Bologna;
Tel. +39-51-6098350; Fax +39-51-6098350;
E-mail: tinti@rin365.arcoveggio.enea.it