Skip to main content

Event Category

Veranstaltung

Article available in the folowing languages:

Internationale Konferenz "HPNC-Herausforderungen bei Telecomp und Telekom"

Eine internationale Konferenz "HPCN (Hochleistungsdatenverarbeitung und -netze) - Herausforderungen bei Telecomp (Datenfernverarbeitung)und Telekom - Parallele Simulation komplexer Systeme und großtechnischer Anwendungen" wird in der Zeit vom 10. - 12. Juni 1996 in Delft, Nied...

10 Juni 1996 - 10 Juni 1996
Niederlande

Eine internationale Konferenz "HPCN (Hochleistungsdatenverarbeitung und -netze) - Herausforderungen bei Telecomp (Datenfernverarbeitung)und Telekom - Parallele Simulation komplexer Systeme und großtechnischer Anwendungen" wird in der Zeit vom 10. - 12. Juni 1996 in Delft, Niederlande, stattfinden. Die Konferenz wird im Namen der Federation of European Simulation Science (EUROSIM) von der Dutch Benelux Simulation Society organisiert.

In den letzten Jahren hat sich in den drei Bereichen Meßwesen, Rechentechnik und Kommunikation eine wahre Revolution vollzogen. Für das Meß- und Prüfwesen werden neue Arten von Sensoren entwickelt, wie z.B. Biosensoren, mikromechanische Sensoren und Betätigungsglieder. Weiterhin vollzieht sich die Entwicklung neuer Arten von verteilten Kontrollprozessen, und bereits bestehende Instrumente werden durch die Stärken von Rechentechnik und Kommunikation ergänzt. Fortschritte auf dem Gebiet von Rechentechnik, künstlicher Intelligenz und Simulation gehen mit rapiden Veränderungen der Qualität in der Daten-, Video- und Sprachkommunikation einher. Die Super-Kommunikationsautobahn wird sich als ein wichtiges Element der Hochleistungsdatenverarbeitung und -netze (HPCN) erweisen.

Das Verschmelzen dieser Technologien bringt ungeahnte Möglichkeiten und neue Arten von Produkten hervor. Die Ausweitung von HPCN wird es erforderlich machen, daß die Unternehmen Informationen und Ressourcen in stärkerem Maße gemeinsam nutzen. Auf der EUROSIM-Konferenz werden diese neuen Möglichkeiten erläutert und der HPCN-Bereich in seiner vollen Breite dargestellt. Die Teilnehmer haben Gelegenheit zum Gedankenaustausch, wodurch sich auch neue Möglichkeiten auf den drei genannten Gebieten eröffnen werden.

Auf der Konferenz wird es einen Wettbewerb in der Paralleldatenverarbeitung sowie einen Workshop zur Hochleistungsdatenverarbeitung bei der Umweltmodellierung geben. Weiterhin wird eine Ausstellung gezeigt. Arbeitssprache der Konferenz ist Englisch.Weitere Informationen/Anmeldungen:

Congress Office ASD;
PO Box 40;
2600 AA Delft;
The Netherlands;
Tel. +31-15-120234; Fax +31-15-120250;
E-mail: HPCN-Eurosim@TUDelft.nl