Skip to main content

Event Category

Veranstaltung

Article available in the folowing languages:

Europäische Konferenz über Netzwerke und optische Kommunikation

Vom 25. bis 28. Juni 1996 findet in Heidelberg, Deutschland, unter dem Namen "NOC '96" eine europäische Konferenz über Netzwerke und optische Kommunikation statt.

Ziele der Konferenz sind die Anregung neuer Ideen und die Erörterung wesentlicher Gesichtspunkte der Entwicklung ...

25 Juni 1996 - 25 Juni 1996
Deutschland

Vom 25. bis 28. Juni 1996 findet in Heidelberg, Deutschland, unter dem Namen "NOC '96" eine europäische Konferenz über Netzwerke und optische Kommunikation statt.

Ziele der Konferenz sind die Anregung neuer Ideen und die Erörterung wesentlicher Gesichtspunkte der Entwicklung und Nutzung der Technologie für Netzwerke und optische Kommunikation. Dazu berichten Wissenschaftler, Entwicklungstechniker und Hersteller über neueste Konstruktionen, Ergebnisse, Möglichkeiten und Produkte. Gleichzeitig haben Benutzer, Netzwerkbetreiber und Planer neuer Systeme und Dienstleistungen die Möglichkeit, ihre jetzigen Anforderungen und künftigen Vorhaben zu erläutern.

Die diesjährige Konferenz umfaßt drei parallel stattfindende Sitzungsperioden zu folgenden Themen:

- DieBreitband-Super-Datenautobahn:
Neue, von modernsten Technologien abhängige Breitband-Dienstleistungen sind der Motor für Investitionen in Breitband-Lichtleiternetzwerken. In den kommenden zehn Jahren ist mit einem rasanten Wachstum auf dem Gebiet der Lichtleitersysteme und der Entwicklung einer Lichtleiter-Super-Datenautobahn zu rechnen. Dieses Schwerpunktthema befaßt sich mit dem Einfluß der aufkommenden Breitbanddienste und -technologie auf die technische Gestaltung der Glasfasersysteme und die Entwicklung derSuper-Datenautobahn;

- Netzwerkemit asynchroner Übertragung (Asynchronous Transfer Mode, ATM) und LANs:
Multimedia-Netzwerke auf der Basis der ATM/LAN-Technologie ermöglichen die integrierte Übertragung von gesprochenen und visuellen Daten direkt zur Arbeitsstation. Solche Netzwerke sind von strategischer Bedeutung für alle Organisationen, die von elektronischen Transaktionen abhängig sind. Demgemäß ist die reibungslose Funktion dieser Netzwerke von entscheidender Bedeutung. Mit diesem Schwerpunktthema soll der Stand bei Unternehmensnetzen untersucht und aufgezeigt werden, wie neuentwickelte Technologien die Effizienz der Nachrichtenübertragung verbessern können;

- Technologie und Infrastruktur:
Obwohl Lichtleiter eine fast unbegrenzte Kapazität bieten, kommt die Technologie nur dann für die Übertragung in Frage, wenn sie auch die Anforderungen in bezug auf Kosten und Zuverlässigkeit erfüllt. Lichtleiter haben sich bereits bei Unterseekabeln und in Zentralnetzen bewährt. Dieses Thema soll aufzeigen, wie sich die Kosten dieser Technologie und ihrer Installation auf ein Niveau reduzieren lassen, das für uns Endabnehmer tragbar ist, so daß ein jeder neue Dienstleistungen über ein zuverlässiges und weiter ausbaufähiges Netz nutzen kann.

Ein ergänzendes Konferenzprogramm bietet Kurzlehrgänge, eine Ausstellung und Besuche bei Industriebetrieben. Die Veranstaltung richtet sich an Fachleute führender Telefongesellschaften, Betreiber von Privatnetzen, Kabelunternehmen und Systemhersteller.

Weitere Auskünfte von:

NOC'96-Sekretariat
c/o AKM
Clarastrasse 57
PO Box 6
CH-4005 Basel
Fax +41-61-6918189
E-mail: akm@thing.de