Skip to main content

Event Category

Veranstaltung

Article available in the folowing languages:

Mehrsprachige Unterstützung bei Middleware: Implementierung des Universaltypensatzes ISO 10646 in der Europäischen Informationsgesellschaft

Ein zweitägiger Workshop zum Thema "Mehrsprachige Unterstützung bei Middleware: Implementierung des Universaltypensatzes ISO 10646 in der Europäischen Informationsgesellschaft" findet vom 11. bis 12. November 1996 in Bled, Slowenien, statt. Der Workshop wird von CEN (Europäisc...

11 November 1996 - 11 November 1996
Slowenien

Ein zweitägiger Workshop zum Thema "Mehrsprachige Unterstützung bei Middleware: Implementierung des Universaltypensatzes ISO 10646 in der Europäischen Informationsgesellschaft" findet vom 11. bis 12. November 1996 in Bled, Slowenien, statt. Der Workshop wird von CEN (Europäisches Komitee für Normung) mit Unterstützung durch GD III der Europäischen Kommission organisiert.

Durch die Entwicklung des Universaltypensatzes wird es in Europa erstmals möglich, die Erfordernisse der kleineren Nationalitäten im Rahmen der Computerwelt zu erfüllen und die größeren Wirtschaftsgemeinschaften in die Lage zu versetzen, das Problem der mehrsprachigen Kommunikation über Computer mit der Europäischen Gemeinschaft und der Informationgesellschaft zu lösen.

Der Workshop soll Lösungsmöglichkeiten zu dieser dringenden sprachtechnischen Aufgabe vorstellen und die im Sektor FuE Kommunikationstechnologie Tätigen auf die besonderen Erfordernisse aufmerksam machen.

Spezifische Fragen hinsichtlich des Workshops richten Sie bitte an:

E-mail: WSTC304@e5.ijs.si

oder

Borka Jerman-Blazic
IJS
Jamova 39
1000 Ljubljana
Slovenia
Tel. +386-61-1773408; Fax +386-61-1232118
E-mail: borka@e5.ijs.si

oder

Porvardur Kari Olafsson
Icelandic Council for Standardization
Keldnaholt
IS-112 Reykjavik
Tel. +354-5877000; Fax +354-5877409
E-mail: tobbi@iti.is