Skip to main content

Event Category

Veranstaltung

Article available in the folowing languages:

MET - Europäischer Hochtechnologie-Markt

Am 17. und 18. Oktober 1996 findet in Straßburg, Frankreich, ein internationaler, zweitägiger Hochtechnologie-Markt, MET, statt. Er wird mit Unterstützung durch die Kommission vom Comité Richelieu veranstaltet. Sein Zweck ist, Kooperation zwischen kleinen und mittleren Hochtec...

17 Oktober 1996 - 17 Oktober 1996
Frankreich

Am 17. und 18. Oktober 1996 findet in Straßburg, Frankreich, ein internationaler, zweitägiger Hochtechnologie-Markt, MET, statt. Er wird mit Unterstützung durch die Kommission vom Comité Richelieu veranstaltet. Sein Zweck ist, Kooperation zwischen kleinen und mittleren Hochtechnologie-Unternehmen und großen europäischen Industriekonzernen zu fördern.

Auf dem MET-Markt kommen mehr als 150 KMU, 18 europäische Relaisorganisationen und 22 große europäische Konzerne aus 18 europäischen Ländern zusammen. Dort möchten sie neue, wettbewerbsfähige und innovative Partner finden, mit denen sie sich an einer Vielzahl von europäischen FTE-Programmen beteiligen können, sowie neue Kunden und Nachauftragnehmer.

Zu den bei dieser Veranstaltung vertretenen technologischen Sektoren zählen Robotik, Telekommunikation und Beobachtungssysteme, Meßtechnik und Prüfung, Optik und Optronik, Elektronik und Mikroelektronik, Maschinenbau und Fluidphysik, Chemikalien und Energie, Strukturwerkstoffe, Simulation und Sicherheit.

Die nachfolgenden europäischen FTE-Programme werden auf dieser Veranstaltung vertreten sein:

- Fortschrittliche Kommunikationstechnologien und Dienstleistungen (ACTS);
- Informationstechnologien (ESPRIT);
- Normen, Meßtechnik und Prüfverfahren (SMT);
- Industrielle und Werkstofftechnologien (BRITE/EURAM);
- Telematik-Anwendungen;
- Umwelt und Klima;
- Nichtnukleare Energie (JOULE/THERMIE);
- Verkehr;
- Meereswissenschaften und -technologie (MAST);
- EUREKA-Initiative;
- Programme der Europäischen Raumfahrtorganisation;
- EUCLID/EUROFINDER Europäische Rüstungs-F+E-Programme;
-Bi- oder multilaterale militärische und zivile F+E-Programme.

Weitere Auskünfte erhalten Sie von:

Comité Richelieu
Mr. Bruno Accettone/Mr. Philippe Grelard
98 avenue du General Leclerc
F-92100 Boulogne
Tel. +33-1-48259944; Fax+33-1-48259902