Skip to main content

Event Category

Veranstaltung

Article available in the folowing languages:

Gesundheit und Sicherheit im Nuklearzeitalter

Das dritte Treffen der Ständigen Konferenz über Gesundheit und Sicherheit im Nuklearzeitalter" findet vom 26. bis 27. November 1996 in Luxemburg statt. Die von der GD XI der Europäischen Kommission ausgerichtete Veranstaltung ist dem Thema Aufklärung der Öffentlichkeit über eu...

26 November 1996 - 26 November 1996
Luxemburg

Das dritte Treffen der Ständigen Konferenz über Gesundheit und Sicherheit im Nuklearzeitalter" findet vom 26. bis 27. November 1996 in Luxemburg statt. Die von der GD XI der Europäischen Kommission ausgerichtete Veranstaltung ist dem Thema Aufklärung der Öffentlichkeit über europäische Strahlenschutznormen" gewidmet.

Auf der Konferenz wird der seit kurzem zu verzeichnende Einstellungswandel in den gemeinschaftlichen Grundsätzen zum Strahlenschutz, insbesondere in der Richtlinie über grundlegende Sicherheitsnormen, vorgestellt. Behandelt werden u. a. folgende Themen:

- Reduzierung der jährlichen Dosisgrenzen für berufsbedingte Belastung und für die Belastung der Öffentlichkeit;
- Ausweitung des Anwendungsbereichs der Richtlinie auf potentielle, unfall- und notfallbedingte Belastungen;
- Einführung von Beschränkungen als Mittel für den Optimierungsprozeß;
- Berücksichtigung der natürlichen Strahlenbelastung am Arbeitsplatz;
- Erarbeitung neuer Werte für die Befreiung von der Anzeige- und Genehmigungspflicht für radioaktive Stoffe.

Die Konferenz richtet sich an alle, die mit der Verbreitung von Informationen über Strahlenschutz an das allgemeine Publikum beschäftigt sind. Teilnehmer können etwa aus dem Bereich der Massenmedien, Informationsdienste oder Bildungseinrichtungen stammen.

Weitere Informationen:

Europäische Kommission
GD IX - Personal und Verwaltung
Mrs. L. Eiser
Jean-Monnet-Gebäude (JMO B2/71)
L-2920 Luxembourg
Tel. +352-430133164; Fax 352-430134851