CORDIS
Forschungsergebnisse der EU

CORDIS

Deutsch DE

Boosting Innovation in Organic FRUIT production through strong knowledge NETworks

Projektinformationen

ID Finanzhilfevereinbarung: 862850

Status

Laufendes Projekt

  • Startdatum

    1 November 2019

  • Enddatum

    31 Oktober 2022

Finanziert unter:

H2020-EU.3.2.1.1.

H2020-EU.3.2.1.3.

H2020-EU.3.2.2.3.

H2020-EU.3.2.4.1.

H2020-EU.3.2.1.4.

H2020-EU.3.2.1.2.

  • Gesamtbudget:

    € 1 999 302,50

  • EU-Beitrag

    € 1 999 302,50

Koordiniert durch:

NATURLAND - VERBAND FUR OKOLOGISCHEN LANDBAU EV

Deutschland

Projektbeschreibung

Deutsch DE

Ein Netzwerk für den biologischen Obstanbau in der EU schaffen

Der biologische Landbau ist ein schnell wachsender Bereich in der europäischen Landwirtschaft, obwohl immer mehr Importe von außerhalb der EU den Wettbewerb erschweren. Manche Anbauer von biologischem Obst stellen sich der Herausforderung und entwickeln Strategien, um weiterhin preiswert zu bleiben. Das Problem ist, dass die angewandten Methoden und das gewonnene Wissen lokal bekannt sind und selten zwischen Anbauern in der EU ausgetauscht werden. Das EU-finanzierte Projekt BIOFRUITNsET schafft ein Netzwerk, das auf die Zusammenstellung und Synthese bestehender lokaler und wissenschaftlicher Verfahren zu verbesserten biologischen Obstanbausystemen abzielt. Das oberste Ziel des Projekts ist es, EU-Anbauern bewährte Verfahren allgemein verfügbar zu machen. Die innovative Plattform wird die Wettbewerbsfähigkeit der EU in der biologischen Landwirtschaft erhöhen.

Leaflet | Map data © OpenStreetMap contributors, Credit: EC-GISCO, © EuroGeographics for the administrative boundaries

Koordinator

NATURLAND - VERBAND FUR OKOLOGISCHEN LANDBAU EV

Adresse

Kleinhaderner Weg 1
82166 Munchen

Deutschland

Aktivitätstyp

Other

EU-Beitrag

€ 272 687,50

Beteiligte (15)

INSTYTUT OGRODNICTWA

Polen

EU-Beitrag

€ 42 337,50

GROUPE DE RECHERCHE EN AGRICULTURE BIOLOGIQUE

Frankreich

EU-Beitrag

€ 165 387,50

CENTRO DI SPERIMENTAZIONE LAIMBURG

Italien

EU-Beitrag

€ 148 625

INTERNATIONAL FEDERATION OF ORGANIC AGRICULTURE MOVEMENTS EUROPEAN UNION REGIONAL GROUP

Schweden

EU-Beitrag

€ 237 468,75

VALOR ECOLOGICO CAAE

Spanien

EU-Beitrag

€ 124 387,50

CENTRO INTERNAZIONALE DI ALTISTUDI AGRONOMICI MEDITERRANEI

Italien

EU-Beitrag

€ 232 437,50

FORDERGEMEINSCHAFT OKOLOGISCHER OBSTBAU EV (FOKO)

Deutschland

EU-Beitrag

€ 99 437,50

FORSCHUNGSINSTITUT FUR BIOLOGISCHEN LANDBAU STIFTUNG

Schweiz

EU-Beitrag

€ 195 312,50

KOBENHAVNS UNIVERSITET

Dänemark

EU-Beitrag

€ 72 625

HORTIADVICE SCANDINAVIA AS

Dänemark

EU-Beitrag

€ 68 225

SVERIGES LANTBRUKSUNIVERSITET

Schweden

EU-Beitrag

€ 81 287,50

EURIZON SL

Spanien

EU-Beitrag

€ 78 515

DELPHY BV

Niederlande

EU-Beitrag

€ 89 850

VYZKUMNY A SLECHTITELSKY USTAV OVOCNARSKY HOLOVOUSY SRO

Tschechien

EU-Beitrag

€ 63 812,50

LATVIJAS BIOLOGISKAS LAUKSAIMNIECIBAS ASOCIACIJA

Lettland

EU-Beitrag

€ 26 906,25

Projektinformationen

ID Finanzhilfevereinbarung: 862850

Status

Laufendes Projekt

  • Startdatum

    1 November 2019

  • Enddatum

    31 Oktober 2022

Finanziert unter:

H2020-EU.3.2.1.1.

H2020-EU.3.2.1.3.

H2020-EU.3.2.2.3.

H2020-EU.3.2.4.1.

H2020-EU.3.2.1.4.

H2020-EU.3.2.1.2.

  • Gesamtbudget:

    € 1 999 302,50

  • EU-Beitrag

    € 1 999 302,50

Koordiniert durch:

NATURLAND - VERBAND FUR OKOLOGISCHEN LANDBAU EV

Deutschland