Skip to main content

Article Category

Nachrichten

Article available in the folowing languages:

Finanzwesen, Innovation und Technik verbindende Dienstleistungen

Die Europäische Kommission, GD XIII, hat eine Ausschreibung für die Erbringung von Diensten im Rahmen des FIT-Projekts "Erstellung dauerhafter Verbindungen zwischen Finanzwesen, Innovation und Technik" veröffentlicht. Ziel des FIT-Projekts ist die Bestimmung und Verbreitung de...

Die Europäische Kommission, GD XIII, hat eine Ausschreibung für die Erbringung von Diensten im Rahmen des FIT-Projekts "Erstellung dauerhafter Verbindungen zwischen Finanzwesen, Innovation und Technik" veröffentlicht. Ziel des FIT-Projekts ist die Bestimmung und Verbreitung der guten Praxis hinsichtlich der Entwicklung dauerhafter Verbindungen zwischen Finanzwesen, Innovation und Technik in Europa. Der Auftrag ist in drei Lose unterteilt: - Los A: Garantiemechanismen und ihre Rolle bei der Finanzierung innovativer Unternehmen; - Los B: die Verwendung von Technologie-Bezugswerten, von Methoden zur Bewertung und Einschätzung der Technologie und/oder von Systemen des finanziellen Entscheidungsprozesses; - Los C: Freie Investoren: ihre Rolle bei der Finanzierung von Innovation, Netzen und nationalen Besonderheiten. Jedes dieser Lose umfasst folgende Aufgaben in bezug auf ihre besonderen Themen: - Analyse und Untersuchung zur Bestimmung von Erfahrungswerten und guter Praxis; - Workshops, die politische Planer und die entsprechenden Handlungsträger der betreffenden Bereiche zusammenbringen; - eine strukturierte Verbreitung zur Förderung der definierten guten Praktiken. Die vorgesehene Vertragsdauer der vorgeschlagenen Verträge beträgt höchstens 18 Monate, mit einer möglichen Verlängerung auf 24 Monate. Weitere Informationen und die massgeblichen Unterlagen können angefordert werden bei: Europäische Kommission GD XIII - Telekommunikation, Informationsmarkt und Nutzung der Forschungsergebnisse Mr. M. Verlinden EUFO 2267 L-2920 Luxembourg Tel. +352-430134194; Fax +352-430132100.