Skip to main content

Article Category

Nachrichten

Article available in the folowing languages:

IPTS betont Nachhaltigkeit der Informationsgesellschaft

In der Spezialausgabe des von der Gemeinsamen Forschungsstelle der Europäischen Kommission veröffentlichten The ITPS Report (Der ITPS - Bericht) werden Perspektiven und Grundsätze zur Entwicklung nachhaltiger Informationsgesellschaften behandelt. Die ausscheidende EU-Kommissar...

In der Spezialausgabe des von der Gemeinsamen Forschungsstelle der Europäischen Kommission veröffentlichten The ITPS Report (Der ITPS - Bericht) werden Perspektiven und Grundsätze zur Entwicklung nachhaltiger Informationsgesellschaften behandelt. Die ausscheidende EU-Kommissarin Edith Cresson erklärt im Vorwort zu der 48seitigen Ausgabe, daß "fortlaufende konzertierte Aktionen erforderlich sind, um den Weg für eine nachhaltige Informationsgesellschaft zu bahnen. Die ausreifende Informationsgesellschaft beinhalte nicht unbedingt eine kulturelle Homogenisierung - dies ist die optimistische Ansicht, die Erik Bohlin vom IPTS (Institut für technologische Zukunftsforschung), Alois Frotschnig, IPTS, und Robert Pestel, Europäische Kommission, GD XIII, im Leitartikel vertreten. Die fünf Beiträge umfassen: - ein europäischer Weg zur globalen Informationsgesellschaft (von Prof. Dr. Jan A. G. M. van Dijk (Universität Utrecht), Dr. Robert Pester (GD XIII) und Prof. Dr. F. J. Radermacher (FAW)), - eine strategische Allianz für eine nachhaltige Informationsgesellschaft (von Alois Frotschnig, Mathias Ottitsch (IPTS) und Klaus Tochtermann (FAW)), - Informationstechnologie für nachhaltige Gesellschaften - die Perspektiven des Gemeinwohls in Japan: der Fall Telearbeit (von Hitoshi Mitomo (Universität Senshu) und Hajime Oniki (Universität Osaka), - Indikatoren einer nachhaltigen Informationsgesellschaft: Politikanalyse und Anwendung (von Robin Mansell, W. Edward Steinmuller und Uta When (SPRU)), - Politik der nachhaltigen Informationsgesellschaften in Asien: Standfestigkeit trotz finanzieller Unruhen (von Erik Bohlin (IPTS) und anderen).