Skip to main content

Article Category

Nachrichten

Article available in the folowing languages:

Wie drücken wir den Wert unserer Umwelt aus?

Die Europäische Kommission hat den vollständigen Abschlußbericht über das VALSE-Projekt mit Beiträgen des gesamten VALSE-Teams veröffentlicht. Das Projekt (Bewertung für eine dauerhafte Umwelt) wurde im Rahmen des Forschungsprogramms für Umwelt und Klima der Europäischen Kommi...

Die Europäische Kommission hat den vollständigen Abschlußbericht über das VALSE-Projekt mit Beiträgen des gesamten VALSE-Teams veröffentlicht. Das Projekt (Bewertung für eine dauerhafte Umwelt) wurde im Rahmen des Forschungsprogramms für Umwelt und Klima der Europäischen Kommission finanziert. Zu Beginn des Projekts versuchte man zu verstehen, wie Beteiligte den "Wert" ihrer Umwelt ausdrücken. Die Forscher konzentrierten sich deshalb auf Studien zu gesellschaftlichen Verfahren zur Umweltbewertung sowie auf Verfahren und Einrichtungen für gesellschaftliche Bewertung natürlicher Ressourcen im Bereich Umweltschutz und nachhaltige Umweltpolitik. Das VALSE-Team hat Bewertungstechniken erstellt und vorgestellt. Diese sind Bestandteile echter Problemlösungsverfahren, die geeignet für spezifische Situationen sind. Das Team hat seine Arbeit in die folgenden vier Hauptphasen unterteilt: - die Umsetzung allgemeiner Grundsätze für effektive Verfahren zur Umweltbewertung (zuvor durch frühere empirische und theoretische Forschungen und Debatten eingeführt) in mehrere Tätigkeitshypothesen über die physischen, institutionellen und ethischen Schlüsselfaktoren bei dem gesellschaftlichen Aufbau von Umweltwerten; - genaue Forschungsaufbau- und Bewertungsverfahren, die für die besonderen Merkmale von vier Fallstudien geeignet sind. Die vier Fallstudien wurden in Spanien, Italien, Frankreich und im Vereinigten Königreich durchgeführt; - breitere methodische Reflexion zur Abgabe von Empfehlungen über Bewertungspraktiken als Bestandteile von Programmen zur Gestaltung der Umweltpolitik und öffentlichen Kostenbewertungsprogrammen; - Bekanntgabe der Projektergebnisse an politische Entscheidungsträger, Forscher und an die interessierte Öffentlichkeit durch Workshops, Symposien und Unterlagen. Dieser Bericht, der das gesamte Projekt dokumentiert, ist in zwei Teile unterteilt: der erste Teil stellt die wichtigsten methodischen Eigenschaften der Arbeit dar, während der zweite Teil vier Fallstudien und vergleichende Anmerkungen enthält.