Skip to main content

Article Category

Nachrichten

Article available in the folowing languages:

Aufruf an Fachleute zur Vorbereitung einer Marktstudie über kulturelle Vielfalt

Das Referat "Standardisierungssystem für die Informationsgesellschaft" des Europäischen Komitees für Normung (CEN/ISSS) wurde gebeten, eine Studie zur Bewertung der Marktrelevanz seiner Tätigkeiten im Bereich kulturelle Vielfalt in Auftrag zu geben. Das CEN/ISSS sucht daher na...

Das Referat "Standardisierungssystem für die Informationsgesellschaft" des Europäischen Komitees für Normung (CEN/ISSS) wurde gebeten, eine Studie zur Bewertung der Marktrelevanz seiner Tätigkeiten im Bereich kulturelle Vielfalt in Auftrag zu geben. Das CEN/ISSS sucht daher nach Beratern, um die von der EU finanzierte Studie durchzuführen, in der ermittelt werden soll, inwieweit multikulturelle und multilinguale Anforderungen ein Hindernis für die weitere Entwicklung des elektronischen Handels und der Informationsgesellschaft darstellen. In dem Bericht sollte untersucht werden, wie die Normung als Mechanismus der Konsensbildung den Geschäftsbetrieb von Unternehmen bei gleichzeitiger Erfüllung der Verbraucher- und Marktanforderungen unterstützen kann. Die Ergebnisse der Studie werden in Form eines Berichts präsentiert, der im Oktober 2000 im Rahmen eines öffentlichen Treffens in Brüssel vorgelegt werden soll. Die vollständigen Angaben zum Aufruf sind von der CEN/ISSS-Website abrufbar unter: URL: http://www.cenorm.be/isss/News/callrev.htmWeitere Auskünfte erteilt: James Boyd Strategy Manager CEN/ISSS - Information Society Standardization System Rue de Stassart, 36 B-1050 Brüssel Tel. +32-2-5500933; Fax +32-2-5500966 E-mail: james.boyd@cenorm.be URL: http://www.cenorm.be/isss