Skip to main content

Article Category

Nachrichten

Article available in the folowing languages:

Studien und Unterstützungsdienste in Zusammenhang mit der Gemeinsamen Fischereipolitik

Die Generaldirektion Fischerei der Europäischen Kommission benötigt Studien und Unterstützungsdienste im Zusammenhang mit der Gemeinsamen Fischereipolitik. Das offene Verfahren besteht aus drei Losen, wobei jedes Los einer einzelnen Studie oder Unterstützungsleistung entspric...

Die Generaldirektion Fischerei der Europäischen Kommission benötigt Studien und Unterstützungsdienste im Zusammenhang mit der Gemeinsamen Fischereipolitik. Das offene Verfahren besteht aus drei Losen, wobei jedes Los einer einzelnen Studie oder Unterstützungsleistung entspricht. Jedes der Lose wird als getrennter Auftrag betrachtet und getrennt vergeben. Die Titel der Lose lauten wie folgt: - Los 1: die Rolle der Frau im Fischereisektor; - Los 2: sozioökonomische Bewertung des Verwendungsbereichs von Fischsammelstellen (fish aggregation devices - FAD); - Los 3: Bewertung der Auswirkung von spezifischen zugunsten des Fischereisektors in den weit abgelegenen Regionen angenommenen Maßnahmen. Der geschätzte Auftragswert für jedes Los beträgt: Los 1: 100.000 Euro; Los 2: 50.000 Euro; Los 3: 150.000 Euro. Weitere Auskünfte erteilt: Europäische Kommission Generaldirektion Fischerei Herr G. Gascard Leiter des Referats GD Fish-1 5/7 rue de la Loi/Wetstraat 200 B-1049 Brüssel Fax +32-2-2965952 E-mail: fisheries-tenders@cec.eu.int