Skip to main content

Article Category

Nachrichten

Article available in the folowing languages:

Berichtigung der Aufforderung zur Vorschlagseinreichung im Rahmen des spezifischen Programms "Energie, Umwelt und nachhaltige Entwicklung"

Die Europäische Kommission hat eine zweite Berichtigung der Aufforderung zur Vorschlagseinreichung im Rahmen des spezifischen FTE-Programms für "Energie, Umwelt und nachhaltige Entwicklung" (EESD), Teil des Fünften FTE-Rahmenprogramms, veröffentlicht. Der Aufruf zur Vorschlag...

Die Europäische Kommission hat eine zweite Berichtigung der Aufforderung zur Vorschlagseinreichung im Rahmen des spezifischen FTE-Programms für "Energie, Umwelt und nachhaltige Entwicklung" (EESD), Teil des Fünften FTE-Rahmenprogramms, veröffentlicht. Der Aufruf zur Vorschlagseinreichung spezifiziert nun das vorläufige Gesamtbudget des verfügbaren Gemeinschaftsbeitrags für "Förderung der Forschungsinfrastrukturen" (13 Millionen Euro) für "Vorschläge mit festem Termin" (Kostenbeteiligungsmaßnahmen, thematische Netzwerke und konzertierte Aktionen). Dieser Teil des Aufrufs begrenzt sich auf Maßnahmen für: - Forschungseinrichtungen für globale Veränderungen, Klima und biologische Vielfalt (ausgenommen Einrichtungen der Bereiche biologische Vielfalt und der Taxonomie); - Meeresforschungseinrichtungen; - Forschungseinrichtungen für Naturrisiken (ausgenommen Einrichtungen der Bereiche Seismik und Erdbeben); - Die Frist für die Einreichung von Vorschlägen bleibt unverändert der 28. September 2000. Außerdem wurde eine Tabelle mit den geänderten Fristen und dem Umfang für Vorschläge für begleitende Maßnahmen, die kontinuierlich eingereicht werden können, veröffentlicht. Neue Stichtage wurden hinzugefügt.Informationen sind bei CORDIS von der EESD-Homepage unter folgender Adresse abrufbar: URL: http://cordis.europa.eu/eesd/calls/a_199902.htm#corrigendum2