Skip to main content

Article Category

Nachrichten

Article available in the folowing languages:

Amtszeit des ESA-Leiters verlängert

Antonio Rodotà, Generaldirektor der Europäischen Raumfahrtbehörde (ESA), wird auch weiterhin Leiter der Organisation bleiben, da die ESA-Ratsmitglieder für eine Verlängerung seiner Amtszeit um einen Zeitraum von zwei Jahren ab dem 1. Juli 2001 gestimmt haben. Gleichzeitig habe...

Antonio Rodotà, Generaldirektor der Europäischen Raumfahrtbehörde (ESA), wird auch weiterhin Leiter der Organisation bleiben, da die ESA-Ratsmitglieder für eine Verlängerung seiner Amtszeit um einen Zeitraum von zwei Jahren ab dem 1. Juli 2001 gestimmt haben. Gleichzeitig haben die ESA-Ratsmitglieder entschieden, die Amtszeit des ESA-Direktors für industrielle Angelegenheiten und Technologie Hans Kappler sowie die des ESA-Direktors für Verwaltung Daniel Sacotte zu verlängern. Beide Verträge sind um einen Zeitraum von vier Jahren ab dem 1. Juni 2001 verlängert worden.