CORDIS - Forschungsergebnisse der EU
CORDIS

Article Category

Nachrichten
Inhalt archiviert am 2022-12-21

Article available in the following languages:

Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen für FTE-Aktionen im Bereich Genomforschung und menschliche Gesundheit

Die Europäische Kommission hat eine Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen für FTE-Aktionen (Forschung, technologische Entwicklung und Demonstration) im Bereich Genomforschung und menschliche Gesundheit im Rahmen des spezifischen Programms "Lebensqualität" des Fünften Ra...

Die Europäische Kommission hat eine Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen für FTE-Aktionen (Forschung, technologische Entwicklung und Demonstration) im Bereich Genomforschung und menschliche Gesundheit im Rahmen des spezifischen Programms "Lebensqualität" des Fünften Rahmenprogramms der Europäischen Union veröffentlicht. Diese Aufforderung ergeht für Vorschläge für integrierte Projekte, die bis zu einem bestimmten Termin einzureichen sind und die folgende Themen betreffen: - Entwicklung einer integrierten Plattform im Bereich Bioinformatik und Computerbiologie. Der Schwerpunkt sollte auf Forschungen zur Entwicklung neuer Instrumente für Datenanalyse, Integration und Modelling sowie für die Interoperabilität von Datenbanken gelegt werden. - Verständnis der Molekularphysiologie und -pathologie des Menschen durch integrierte Funktionsgenomik am Modell der Maus. Der Schwerpunkt sollte auf bahnbrechende Forschungen über Gene im Zusammenhang mit Humankrankheiten gelegt werden. - High-Throughput-Funktionsgenomik im Zusammenhang mit der menschlichen Gesundheit. Der Schwerpunkt sollte auf der Verbesserung, der Entwicklung und der Anwendung von High-Throughput-Methoden und -technologien zur Bestimmung der dreidimensionalen Struktur von Proteinen von direkter Bedeutung für die menschliche Gesundheit und Humankrankheiten liegen. - Schaffung und Einsatz von Instrumenten für die genetische Epidemiologie gängiger Krankheiten. Bei den Forschungen muss der Schwerpunkt auf großen Bevölkerungskohorten liegen, die einmalige und unschätzbare wissenschaftliche und genetische Ressourcen für die medizinische Forschung in Europa darstellen. - Funktionsgenomik von geschlechtsspezifischen Krebserkrankungen. Die Forschungen sollten multidisziplinäre Ansätze der Funktionsgenomik umfassen. Ein integriertes Projekt wird drei Komponenten - Forschung, Schaffung von Netzen, Ausbildung & Mobilität - innerhalb einer integrierten Managementstruktur beinhalten. Die für diese Aufforderung verfügbaren vorläufigen Haushaltsmittel betragen 45 Millionen Euro. Die Frist für den Eingang der Vorschläge ist der 18. Oktober 2001. Weitere Auskünfte erteilen: Bernard Mulligan/Jacques Remacle Europäische Kommission Generaldirektion Forschung Rue de la Loi/Wetstraat 200 B-1049 Brüssel Fax: +32-2-2995365 E-mail: bernard.mulligan@ec.europa.eu E-mail: jacques.remacle@ec.europa.eu http://cordis.europa.eu/life Die Kennnummer der Aufforderung ist: QoL-2001-DC8.