Skip to main content

Article Category

Nachrichten

Article available in the folowing languages:

Forschungsrat für Fortführung der RP6-Gespräche

Die Gespräche über Vorschläge für das nächste Forschungsrahmenprogramm der EU werden auf dem Treffen des Forschungsrats am 26. Juni in Luxemburg fortgeführt werden. Außerdem wird der Rat, dessen Vorsitz der schwedische Minister für Bildung und Wissenschaft Thomas Östros hat, ...

Die Gespräche über Vorschläge für das nächste Forschungsrahmenprogramm der EU werden auf dem Treffen des Forschungsrats am 26. Juni in Luxemburg fortgeführt werden. Außerdem wird der Rat, dessen Vorsitz der schwedische Minister für Bildung und Wissenschaft Thomas Östros hat, eine Entschließung über die weitere Arbeit an den Themen "Wissenschaft und Gesellschaft" sowie "Frauen in der Wissenschaft" annehmen. Weiterhin wird die Kommission über das Fortschreiten des Aktionsplans für Probleme im Zusammenhang mit der Biotechnologie informieren, welche Forschung, industrielle Entwicklung und die ethischen Aspekte der Biotechnologie einschließen. Der Europäische Rat hat die Kommission auf dem Gipfel in Stockholm im März beauftragt, einen solchen Aktionsplan zu erstellen.ccol