Skip to main content

Article Category

Nachrichten

Article available in the folowing languages:

Kommission ebnet den Weg für ".eu"-Register

Eine von der Europäischen Kommission angenommene Entscheidung hat die Kriterien für das Register gebilligt, das die neue Internet-Domäne ".eu" verwalten, leiten und vermarkten wird. Bewerbungen um die Übernahme der Aufgabe als Agentur müssen vor dem 25. Oktober eingereicht w...

Eine von der Europäischen Kommission angenommene Entscheidung hat die Kriterien für das Register gebilligt, das die neue Internet-Domäne ".eu" verwalten, leiten und vermarkten wird. Bewerbungen um die Übernahme der Aufgabe als Agentur müssen vor dem 25. Oktober eingereicht werden. Bevorzugt werden diejenigen Bewerber, die einen Schwerpunkt auf die geographische Vielfalt legen. Die EU wird keine Zahlungen für das Register leisten, da es seine Einnahmen durch Dritte erzielen wird. Zudem muss es sich um eine nicht auf Gewinn ausgerichtete Einrichtung handeln. Nach der Auswahl wird der Status des Registers durch einen Vertrag mit der Europäischen Kommission und eine Vereinbarung mit der Gesellschaft für die Vergabe von Internet-Namen und -Adressen (ICANN) bestätigt.