Skip to main content

Article Category

Nachrichten

Article available in the folowing languages:

RP7-Aufruf zu Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT)

Die Europäische Kommission hat unter dem Titel Informations- und Kommunikationstechnologien des Siebten Rahmenprogramms (RP7) eine Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen zum spezifischen Programm "Zusammenarbeit" veröffentlicht. Das Ziel des IKT-Programms besteht darin...

Die Europäische Kommission hat unter dem Titel Informations- und Kommunikationstechnologien des Siebten Rahmenprogramms (RP7) eine Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen zum spezifischen Programm "Zusammenarbeit" veröffentlicht. Das Ziel des IKT-Programms besteht darin, die Wettbewerbsfähigkeit der europäischen Industrie zu verbessern und es Europa zu ermöglichen, die künftigen Entwicklungen im IKT-Bereich festzulegen und zu meistern, damit die Anforderungen der europäischen Gesellschaft und Wirtschaft erfüllt werden. IKT spielen in der wissensbasierten Gesellschaft eine zentrale Rolle. Die Aktivitäten sollen Europas Wissenschafts- und Technologiebasis stärken und seine weltweit führende Position im IKT-Bereich sicherstellen. Sie sollen ferner dabei helfen, Produkt-, Dienstleistungs- und Verfahrensinnovation und -kreativität durch den Einsatz von IKT anzukurbeln und zu fördern und dafür sorgen, dass IKT-Fortschritte rasch in einen Nutzen für die europäischen Bürger, Unternehmen, Branchen und Regierungen übersetzt werden. Außerdem sollen diese Maßnahmen dazu beitragen, die digitale Kluft und soziale Ausgrenzung zu verringern.Der vollständige Wortlaut der Ausschreibung ist auf folgender Website abrufbar: http://cordis.europa.eu/fp7/dc/index.cfm?fuseaction=UserSite.CooperationDetailsCallPage&call_id=65 Weitere Informationen zum IKT-Programm im RP7 sind abrufbar unter: http://cordis.europa.eu/fp7/ict/