Skip to main content

Article Category

Nachrichten

Article available in the folowing languages:

Ausschreibung: Die Rolle der E-Infrastrukturen bei virtuellen Forschungsgemeinschaften

Die Generaldirektion Informationsgesellschaft und Medien der Europäischen Kommission hat eine Ausschreibung für eine Studie zur Rolle der E-Infrastrukturen bei der Ausbildung von weltweiten virtuellen Forschungsgemeinschaften veröffentlicht. Bei dieser Studie geht es darum, ...

Die Generaldirektion Informationsgesellschaft und Medien der Europäischen Kommission hat eine Ausschreibung für eine Studie zur Rolle der E-Infrastrukturen bei der Ausbildung von weltweiten virtuellen Forschungsgemeinschaften veröffentlicht. Bei dieser Studie geht es darum, den Beitrag der E-Infrastrukturen zur Ausbildung von weltweiten virtuellen Forschungsgemeinschaften zu messen und die Mittel festzulegen, um dies in der Zukunft aufrechtzuerhalten. Dabei gilt es insbesondere: - die durch die E-Infrastrukturen ausgelösten Veränderungen am wissenschaftlichen Prozess zu bestimmen, - die Auswirkungen der E-Infrastrukturen auf sozioökonomischer Ebene unter Berücksichtigung dieser sich verändernden Wissenschaftsparadigmen abzuschätzen, - die erforderlichen Veränderungen der Strategie aufzuzeigen, damit die E-Infrastrukturen in vollem Umfang genutzt werden können (Organisation, Finanzierung etc.) und ihre Nachhaltigkeit gewährleistet ist.Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: Europäische Kommission Generaldirektion Informationsgesellschaft und Medien Direktion F - Neue Technologien und Infrastrukturen z. Hd. Herrn Jean-Luc Dorel Raum BU25 4/72 Avenue du Bourget 1-3 B-1049 Brüssel Tel. +32 2 295 1240 Fax +32 2 299 3127 E-Mail: INFSO-RI-STUDY-GRVC@ec.europa.eu Den kompletten Wortlaut der Ausschreibung finden Sie unter folgender Adresse: http://ted.europa.eu/udl?uri=TED:NOTICE:170658-2008:TEXT:DE:HTML