Skip to main content

Article Category

Nachrichten

Article available in the folowing languages:

Überwachungs- und Aufzeichnungssysteme (Euratom)

Die Direktion "Sicherheitsüberwachung Euratom" (Euratom Safeguards Directorate - ESD) der Europäischen Kommission überwacht alle zivilen kerntechnischen Stoffe in den EU-Mitgliedstaaten, um sicherzustellen, daß kein Kernmaterial durch die Benutzer zweckentfremdet wird. Dazu si...

Die Direktion "Sicherheitsüberwachung Euratom" (Euratom Safeguards Directorate - ESD) der Europäischen Kommission überwacht alle zivilen kerntechnischen Stoffe in den EU-Mitgliedstaaten, um sicherzustellen, daß kein Kernmaterial durch die Benutzer zweckentfremdet wird. Dazu sind in allen größeren atomaren Anlagen Sicherheitsüberwachungsinstrumente installiert. ESD beabsichtigt die Vergabe eines Auftrags über die Entwicklung und Bereitstellung von zwei Euratom-Überwachungs- und Aufzeichnungssystemen (Emals-System 7) mit folgenden Funktionen: - Aufzeichnung von Sensorsignalen; - Bearbeitung der Warnsignale bei Pannen und/oder Manipulationen; - Verarbeitung der Meßwerte (etwa 150 Signale je System) unter Einsatz eines Expertensystems; - Archivierung sämtlicher Rohdaten und Ereignisse (online); - graphischen Darstellung der Daten. Die Benutzer sind Euratom-Inspektoren. Hardware-Plattform ist eine DEC/Alpha AXP mit Betriebssystem DEC (open) VMS. Kompatibilität mit dieser Anlage muß gewährleistet sein. Die Ereignisdaten sind mittels Oracle DBMS (Version 7) zu speichern. Einzelheiten sind dem Amtsblatt oder den Ausschreibungsunterlagen zu entnehmen.Anforderung der Unterlagen: European Commission Euratom Safeguards Directorate DG XVII/E-4 Mr. J. Goerten Cube Building 029 L-2920 Luxembourg Angebote sind an folgende Adresse zu richten: European Commission Euratom Safeguards Directorate DG XVII/E-4 Mr. M. van den Boomen Cube Building 032 L-2920 Luxembourg